fbpx
Köln.Sport

Haie empfangen zum Playoffauftakt Grizzlys

Nach den Pre-Playoffs und einer spielfreien Woche für die Haie, empfängt das Team von Headcoach Cory Clouston die Grizzly Adams Wolfsburg am Dienstagabend (7.3., 19:30) zum ersten Playoff-Viertelfinalspiel.
Uvira schießt

Für Sebastian Uvira (Nr. 93) und die Kölner Haie geht es ab sofort ins Eingemachte. Erster Playoff-Gegner sind die Grizzlys aus Wolfsburg (Foto: imago/Beautiful Sports)

Mit den Playoffs beginnt die heißeste Zeit des Eishockey-Jahres. Als Hauptrundenvierter duellieren sich die Haie mit dem Vizemeister und fünftplatzierten Wolfsburg in einer „Best of Seven“-Serie um den Einzug in das Halbfinale. Mit den Grizzly Adams wartet eine sowohl Defensiv als auch Offensiv starke Mannschaft auf die Domstädter.

Nicht nur in der Endabrechung schnitten die Tabellennachbarn aus Köln und Wolfsburg entsprechend ähnlich ab, auch sonst sind die Teams auf Augenhöhe. In der Hauptrunde trafen beide Mannschaften bereits viermal aufeinander. Sowohl die Haie, als auch die Grizzlys konnten zwei Partien für sich entscheiden.

Neben DEL-Torhüter des Jahres Gustaf Wesslau auf Kölner Seite, verfügen auch die Wolfsburger mit Felix Brückmann über einen bärenstarken Goalie. Nach Wesslau ist Brückmann der statistisch zweitbeste Torhüter der DEL. Darüber hinaus sind Wolfsburg und Köln die beiden besten Unterzahlteams der Liga.

Erfahrung als X-Faktor?

Doch viele Beispiele belegen, dass man die Playoffs nicht mit der Hauptrunde gleichstellen kann. In jedem Spiel entscheiden Kleinigkeiten über Sieg und Niederlage. Genug Erfahrung, um die erste Aufgabe mit den Grizzlys im Viertelfinale zu meistern, besitzen die Domstädter allemal. Mit Travis Turnbull, Christian Ehrhoff, T.J Mulock, Kai Hospelt, Jean-Francois Boucher und Corey Potter stehen gleich sechs DEL-Champions im Kader der Kölner, die den Titelgewinn gerne wiederholen wollen.

Auf Potter müssen die Kölner im ersten Viertelfinalspiel jedoch verzichten, da der 33-jährige US-Amerikaner im letzten Hauptrundenspiel gegen Ingolstadt eine Spieldauer-Disziplinarstrafe erhalten hatte und somit im ersten Aufeinandertreffen gesperrt ist.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.