fbpx

Haie empfangen Schwenningen am Dienstagabend

Die Kölner Haie wollen zwei Tage nach dem 1:0-Erfolg über Krefeld auch gegen die Schwenninger Wild Wings punkten. Um 19:30 Uhr fällt der erste Puck.
Haie

Die Kölner Haie feiern den Treffer von Quinten Howden zum entscheidenden 1:0 gegen die Krefeld Pinguine. (Foto: IMAGO / Andreas Gora)

„Mit Schwenningen erwartet uns eine Mannschaft, die viel skatet. Ich habe selbst zwei Jahre unter Niklas Sundblad gespielt. Ich weiß, wie hart er trainiert und ackert. Seine Philosophie ist skaten, skaten, skaten. Wir müssen genauso bereit und willig sein zu skaten. Am Ende entscheidet sich, wer mehr Wille zeigt und Gas gibt“, sagte Sebastian Uvira vor dem HAImspiel.

Die Vorzeichen stehen gut: Die Mannschaft von Uwe Krupp befindet sich in guter Form und konnte mit dem Sieg über Krefeld auf Rang 6 klettern. Schwenningen ist mit 14 Punkten aus 16 Spielen das Schlusslicht der DEL. Dennoch wird das Team um Kapitän Moritz Müller alles aufbieten müssen, um den Fans in der Lanxess Arena einen schönen Abend mit Haie-Sieg zu bieten. Hier findet ihr Tickets.

Haie-Verteidiger Edwards und Müller rollen

Maury Edwards und Moritz Müller spielen bisher eine sensationelle Saison. Beide Verteidiger gehören zu den besten fünf Scorern im Haie-Kader. Mit jeweils elf Punkten sind sie zudem aktuell punktemäßig auf Platz 3 und 4 der besten DEL-Verteidiger.

Von Robin Josten