fbpx

Haie: Der letzte Schritt

Marcel Ohmann (r.) und die Haie können heute ins Halbfinale einziehen. Foto: IMAGO

Marcel Ohmann (r.) und die Haie können heute ins Halbfinale einziehen.
Foto: IMAGO

Im Playoff-Match (19.30Uhr, SAP-Arena) können die Kölner Haie gegen die Adler Mannheim alles klar machen. Der Sieg würde den Einzug ins Halbfinale bedeuten.„Do or die“ gegen „Matchball“ – so einfach kann man die Voraussetzungen vor der Playoff-Partie zwischen den Adlern Mannheim und den Kölner Haien am heutigen Abend zusammenfassen. Die Haie führen derzeit mit 3:1 und können die Serie mit einem Sieg entscheiden. Die Adler sind angeschlagen und würden sich mit einer Niederlage in die Sommerferien verabschieden, do or die (frei: „Sieg oder stirb“).

Die Haie haben die Entscheidung selbst in der Hand. Nur ein Rückschlag, die Niederlage in Spiel drei, hat den bisher sehr starken Playoff-Auftritt der Schützlinge von Uwe Krupp leicht getrübt. Der KEC zeigt sich bislang nervenstark und abgeklärt, hat drei knappe Partien für sich entschieden.

Dennoch: Ein Spaziergang wird der heutige Abend nicht, besonders in fremder Halle: „Wir erwarten ein sehr hartes Spiel, es wird wieder eine enge und anstrengende Angelegenheit“, sagte KEC-Trainer Uwe Krupp. Auch die Mannschaft ist sich der Situation in der Serie bewusst. „Für die Adler ist es ein ‚do or die‘, Mannheim wird rocken“, bestätigte Haie-Stürmer Chris Minard.

Ob die Haie den entscheidenden Sieg landen können, davon kann man sich um 19:30 Uhr live bei Servus TV überzeugen. Auch Radio Köln widmet sich ab 17 Uhr komplett dem Eissport.