fbpx
Köln.Sport
News Ticker

Haie brennen auf den Meister

Wollen sich gegen die Mannheimer Adler durchbeißen: Die Kölner Haie um Ex-NHL-Profi Alexander Sulzer Foto: imago/osnapix

Wollen sich gegen die Mannheimer Adler durchbeißen: Die Kölner Haie um Ex-NHL-Profi Alexander Sulzer
Foto: imago/osnapix

Heißes Duell für die Kölner Haie: Gegen den amtierenden Meister aus Manneim will das Sundblad-Team zurück in die Erfolgsspur. 

Kein Sieg aus den letzten beiden Heimspielen – diese Scharte wollen die Kölner Haie gegen niemand geringeren als den deutschen Meister aus Mannheim auswetzen. Nach den bitteren Niederlagen gegen Straubing (1:2) und Augsburg (2:3) am vergangenen Wochenende bat KEC-Coach Niklas Sundblad zur ausgiebigen Wiedergutmachunsvorbereitung. „Wir haben eine sehr gute Trainingswoche hinter uns. Alle Spieler haben viel und hart gearbeitet“, erklärt der Haie-Trainer.

Auf das Duell mit dem amtierenden Champion freut sich der Schwede jedenfalls: „Spiele gegen Mannheim sind immer etwas Besonderes. Ich erwarte eine schnelle und körperbetonte Partie. Die Adler spielen auch unter ihrem neuen Coach Greg Ireland ein ähnliches System wie im letzten Jahr“, erwartet Sundblad einen offensivstarken Kontrahenten.

Gegen die Kurpfälzer haben die Haie zuletzt stets gut ausgesehen: Aus den letzten neun Partien gegen die Adler sicherte sich der KEC gleich sechs Erfolge, auch das letzte Duell in der Lanxess-Arena konnten die Kölner in einem spektakulären Schlagabtausch mit 5:3 für sich entscheiden. Insgesamt scheint die Domstadt für Mannheim keine Reise wert zu sein: Die Adler haben gegen den KEC die schlechteste Auswärtsbilanz ihrer DEL-Historie, nur 18 Siege konnten die Quadratestädter aus 54 Spielen in der Lanxess-Arena mitnehmen.