fbpx
Köln.Sport
News Ticker

Gogullas Tor reicht nicht

Quelle: Imago

Mangelnde Chancenverwertung war ein Faktor für die Niederlage der Haie gegen Augsburg. Auch Routinier Tino Boos konnte den Goalie der Panthers in dieser Szene nicht überwinden.

Auch das zweite Heimspiel unter Uwe Krupp geht für den KEC verloren. Die Haie unterliegen gegen die Augsburger Panther mit 1:2 nach Verlängerung. Den ersten Punkt geholt, aber nicht gewonnen: Die Kölner Haie schafften es gegen die Augsburger Panther durch ein Tor von Philip Gogulla zwar in die Verlängerung, verloren dort aber mit 1:2.

„Das war ein gutes Eishockeyspiel. Es war unser bisher bester Auftritt in dieser Saison. Im ersten Drittel war noch etwas Sand im Getriebe, aber dann haben wir über weite Strecken so gespielt, wie wir das wollen, mit viel Druck zum Tor“, sagte Uwe Krupp nach der Partie.

„Das Spiel war eine erhebliche Steigerung zu unserer Partie am Sonntag in Straubing. Wir haben viel Laufbereitschaft gezeigt, wurden am Ende aber nicht belohnt.“

Nun gehen die Haie auf eine kleine Auswärtstour – dreimal in Folge muss der KEC in der Fremde antreten, bevor am 09. Oktober wieder ein Heimspiel in der Lanxess Arena auf dem Plan steht.