fbpx
Köln.Sport
News Ticker

Fußballkreis Köln zeichnet Vereins-Ehrenamtler aus

Symbolbild: imago

Jedes Jahr zeichnet der DFB seine Ehrenamtler in ganz Deutschland aus

Am gestrigen Donnerstag war es wieder einmal soweit: Der Fußballkreis Köln zeichnete eine Reihe von Ehrenamtlern aus. Geehrt wurden die Vertreter, die sich durch ihre Tätigkeit in ihren Vereinen ein besonderes Dankeschön verdient hatten.

Bei dieser Auszeichnung – im Zusammenhang mit der Aktion Ehrenamt des DFB – konnte eine Reihe von Personen durch den Ehrenamtsbeauftragten und stellvertretenden Vorsitzenden des Kreises Köln, Wilfried Strobel, sowie den Geschäftsführer Werner Jung-Stadié ausgezeichnet werden.

Als Dankeschön wurde den Ehrenamtlern, die in ihren Vereinen die unterschiedlichsten Positionen bekleiden, im Jugendfußballzentrum „Kurtekotten“ von Bayer Leverkusen eine Urkunde sowie eine offizielle DFB-Uhr überreicht.

Zu der Feierlichkeit reiste fast der vollständige Vorstand des Fußballkreises Köln an. Unter anderem mit dabei: Schatzmeister Gerhard Schultz, Vorsitzender des Kreisjugend-Ausschusses Detlef Winkler und die Vorsitzenden des Spiel- und des Schiedsrichterausschusses, Eugen Müller und Helmut Friebertz. Auch Martina Lambertz, die Beauftragte für Frauenfußball, und die Vertreterin der jungen Generation, Jennifer Schulz, nahmen an der kleinen Feierlichkeit teil.

Zudem nominierte der Fußballkreis Köln Gerhard Soujon (SC Borussia Lindenthal-Hohenlind) für den DFB-Ehrenamtspreis, der in diesem Jahr unter der Thematik „soziale Integration durch Fußball“ steht.  Soujon leitet und trainiert bei den Borussen seit einigen Jahren das so genannte „KB-Team“, eine Mannschaft körperbehinderter Kinder.

Alle Ausgezeichneten: Elisabeth Arentz (SC West Köln), Rosemarie Vahrenholt (Germania Ossendorf), Maira Umbreit (TuS Rheindorf), Bruno Förstel (VfB 05 Köln), Hermann Lambertz (SC Hitdorf), Michael Birkholz (SV Auweiler-Esch), Willi Grimberg (RW Zollstock), Markus Klein (Gremberg-Humboldt), Mario Goeblet (FC Buchforst), Wolfgang Luts (SpVg. Flittard), Philipp Ruckes (SC Mülheim-Nord), Ferdinand Rath (Adler Dellbrück), Michael Zeitmann (Borussia Lindenthal-Hohenlind), Wilfried Heller (Vingst 05) und Reinhard Neumann (SC Rondorf).