fbpx
Köln.Sport
News Ticker

Fortuna verpflichtet zwei Youngster

Verstärkt Fortuna in der Defensiv: Bayers U19-Verteidiger Leon Heine Foto: imago

Verstärkt Fortuna in der Defensiv: Bayers U19-Verteidiger Leon Heine
Foto: imago

Zwei Neue in der Südstadt: Fortuna Köln ergänzt den Kader mit zwei Leverkusener Nachwuchskräften. Innenverteidiger Leon Heine und Außenverteidiger Dennis Engelman komplettieren den Kader von Trainer Uwe Koschinat.

Drei Wochen vor Saisonstart der 3. Liga kann der Verein weitere Neuzugänge vermelden. Nach dem 4:1 beim Testspiel gegen den FC Hennef 05 unterschrieben beide offiziell den Vertrag. Beide wechseln von der Bayer Leverkusens U19 ans Südstadion.

Engelman kam in der A-Jugend des Bundesligisten vornehmlich als Rechtsverteidiger in der Bayer U19 zum Einsatz, zeigte aber durch sechs Vorlagen auch Qualitäten in der Offensive. Zudem sammelte der 19-Jährige zum Ende der Saison auch schon Erfahrung in der Regionalliga für Bayers U23. Er wird zunächst für ein Jahr zur Fortuna ausgeliehen.

Leon Heine gelangen für einen Verteidiger beachtliche drei Saisontreffer in der U19 von Bayer. Auch der 1,86 Meter große Abwehrrecke ist nun Teil des Teams von Uwe Koschinat.

Zuvor hatte die Fortuna bereits sechsmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen: Johannes Rahn (Arminia Bielefeld), Dino Bisanovic (zuletzt FK Sarajevo), Lars Bender (Eintracht Trier), Sascha Marquet (Alemannia Aachen), Bone Uaferro (Schalke 04 II) und Marco Ban (1. FC Köln II) sind in der am 27. Juli startenden Saison für die Südstädter am Ball.