fbpx
Köln.Sport
News Ticker

Fortuna verliert erneut

Schoss das einzige Tor für Fortuna Köln: Cauly Oliveira Souza Foto: imago/Manngold

Schoss das einzige Tor für Fortuna Köln: Cauly Oliveira Souza
Foto: imago/Manngold

Nach der deutlichen Pleite gegen Düsseldorf konnte Fortuna Köln auch gegen Mönchengladbachs Reserve nicht gewinnen. Die FC-U21 überraschte gegen den FSV Frankfurt.

Drittes Testspiel, zweite Niederlage: Fortuna Köln musste sich gegen Borussia Mönchengladbach II mit 1:2 (1:1) geschlagen geben. Einzig Oliveira Souza konnte aus den zahlreich erspielten Torchancen bei den „Jungfohlen“ einen Nutzen ziehen und sorgte in der 26. Spielminute für den Führungstreffer. Kurz vor der Halbzeitpause fiel überraschend der Ausgleichstreffer durch Mickels. Unmittelbar nach der Pause erzielte der eingewechselte Yeboah den 2:1-Siegtreffer (49.).

Die U21 des 1. FC Köln testete derweil erfolgreich gegen den Zweitligisten FSV Frankfurt und fuhr gleich im ersten Testspiel einen 1:0-Sieg (0:0) ein. Für den Siegtreffer musste sich Trainer Stephan Engels jedoch lange gedulden. Es dauerte bis zu 87. Spielminute, ehe Jannes Hoffmann für den FC einnetzte.

Engels muss dabei in Zukunft auf Marcel Schuhen verzichten: Der 22-jährige Torwart wechselt ablösefrei zum Drittligisten FC Hansa Rostock. Der Transfer findet aber nur unter Vorbehalt statt, da die Hanseaten Nachlizenzierungsauflagen durch den Deutschen Fußball-Bund erfüllen muss.

Schuhen trainiert mit Genehmigung bei Rostock mit und darf auch mit ins Trainingslager nach La Manga (Spanien) reisen.