fbpx

Fortuna siegt 4:0 gegen Baumberg

Quelle: IMAGO

Fortuna-Coach Uwe Koschinat konnte mit dem Auftritt seines Teams gegen Baumberg sehr zufrieden sein

Vor rund 100 Zuschauern am Trainingsplatz am Südstadion hat Fußball-Regionalligist Fortuna Köln den Oberligisten Sportfreunde Baumberg mit 4:0 bezwungen.

Bereits in der ersten Hälfte trafen Silvio Pagano (4.) und Daniel Flottmann (37.) zur Pausenführung. Zur Halbzeit wechselte Trainer Uwe Koschinat seine komplette Elf aus, ein Bruch im Spiel war allerdings nicht zu erkennen. Im Gegenteil: Bereits kurz nach dem Seitenwechsel sorgten Lukas Nottbeck (51.) und Thomas Kraus (53.) für den Endstand.

Für die Akteure der Fortuna endete mit dem Erfolg die erste Phase der Vorbereitung. Für die nächsten Tage haben alle Spieler einen individuellen Trainingsplan bekommen, den sie auf eigene Verantwortung zu erledigen haben. Bis zum Start der Pflichtspiele stehen dann gegen den FSV Salmrohr, die TuS Koblenz und Wormatia Worms noch drei Testspiele an.

Unterdessen hat der letztjährige Stammtorwart Dieter Paucken einen neuen Verein gefunden. Der 29-Jährige, der erst im vergangenen Sommer aus Koblenz zur Fortuna gewechselt war, kehrt nun zu seinem ehemaligen Verein zurück. Paucken unterschrieb beim Regionalligisten einen Vertrag für ein Jahr.

Fortuna 1. Halbzeit: Monath – Sievers, Flottmann, Schäfer, Gietzen (27. Standop) – Zinke, Wessel, Pospischil – Pagano, Cannizzaro, Moritz

Fortuna 2. Halbzeit: Clever – Ende, Ndjeng, Laux, Schaaf – Kühn, Nottbeck – Batarilo, Lejan – Kraus, Montabell

Tore: 1:0 Pagano (4. Minute), 2:0 Flottmann (37.), 3:0 Nottbeck (51.), 4:0 Kraus (53.)