fbpx
Köln.Sport
News Ticker

Fortuna mit zweitem Sieg in Folge

Kampfsieg: Sascha Marquet und die Fortuna nehmen alle drei Punkte aus Dortmund mit. Foto: pa/dpa

Kampfsieg: Sascha Marquet und die Fortuna nehmen alle drei Punkte aus Dortmund mit.
Foto: pa/dpa

Der Fußball-Drittligist gewinnt bei der Reserve von Borussia Dortmund durch einen Doppelpack von Johannes Rahn mit 2:0 (0:0).

Ist Fortuna Köln jetzt endgültig in der 3. Liga angekommen? Das Team von Trainer Uwe Koschinat hat den ersten Heimsieg gegen Unterhaching in der Vorwoche bestätigt und gewinnt das Kellerduell bei der Reserve des BVB mit 2:0 (0:0).

Während der ersten Hälfte hatte man beiden Teams die Verunsicherung noch angemerkt, die sich wohl der Tabellensituation zuschreiben ließ. Chancen waren auf beiden Seiten Mangelware, die beste hatten die Kölner in Person von Hamdi Dahmani, der allerdings nicht zur Führung für die Südstädter vollenden konnte. Die Fortuna kam zwar personell unverändert aus der Kabine, übernahm aber fortan das Zepter. Bereits nach 53 Minuten fiel dann die Führung. Kristoffer Andersen eroberte im Mittelfeld den Ball und schickte Johannes Rahn auf die Reise. Der Neuzugang umkurvte BVB-Torwart Zlatan Alomerovic und schob ins leere Tor ein.

Fortan zeigte sich die Fortuna in der Defensive sattelfest und wartete auf die Möglichkeit, den entscheidenden Nadelstich zu setzen. In der Schlussminute war es so weit. Wiederum war es Rahn, der einen Konter aus gut 25 Metern abschloss.

Mit dem Sieg haben die Fortunen den BVB und zwei weitere Teams hinter sich gelassen und stehen mit zehn Zählern nicht mehr auf einem Abstiegsplatz. Bereits am Mittwoch geht es mit dem Heimspiel gegen Hansa Rostock weiter.