Köln.Sport

Fortuna Köln verpflichtet Wunschspieler

Fortuna Köln verstärkt sich in der Offensive. Der 28-jährige Benjamin Pintol kommt vom Halleschen FC.
Benjamin Pintol

Benjamin Pintol war Koschinats Wunschspieler. Nun ist der Transfer in trockenen Tüchern (imago/Picture Point)

Benjamin Pintol heißt der neueste Fang von Drittligist Fortuna Köln. Pintol kommt aus Halle, wo er bereits in der 3. Liga Fuß gefasst hat. In seiner Debüt-Saison beim HFC war er als Stammspieler gesetzt, stand in allen 38 Spielen auf dem Platz und konnte dabei sechs Tore erzielen.

Zuletzt stoppte ihn eine Fußverletzung, wodurch er in der letzten Saison nur noch auf acht Einsätze kam.

Koschinat bezeichnet Pintol als Wunschspieler

Fortuna-Coach Uwe Koschinat freut sich über die Verpflichtung von Pintol: „Benjamin ist mein Wunschspieler in vorderster Front“, so der langjährige Fortuna-Trainer, „er ist ein fleißiger Pressingspieler, der vorne aggressiv anläuft. Außerdem erhöht er unsere Optionen in der Offensive. Er kann als alleinige Spitze spielen oder auch in einem 4-4-2, weil er als zweite Spitze gute Laufwege hat und damit viele Räume schafft.“

Kader für den Trainingsauftakt steht

Die Kaderplanung bei Fortuna ist mit der Verpflichtung bereits so gut wie abgeschlossen. Am 18. Juni beginnt die Vorbereitung auf die neue Saison. Koschinat hat somit Planungssicherheit und kann schon früh beginnen, mit seiner Mannschaft zu arbeiten. Nur auf dem linken Flügel besteht noch Bedarf.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.