fbpx
Köln.Sport

Fortuna holt Ex-FCler Bisanovic

Dino Bisanovic verstärkt den Kader von Fortuna Köln. Foto: IMAGO

Dino Bisanovic verstärkt den Kader von Fortuna Köln.
Foto: IMAGO

Drittliga-Aufsteiger Fortuna Köln kann mit Dino Bisanovic den nächsten Neuzugang vermelden. Dazu haben einige Leistungsträger ihre Verträge verlängert.

Wenige Tage nach den ersten Personalmeldungen können bei Neu-Drittligist Fortuna Köln fünf weitere Verlängerungen bekanntgegeben werden. Zudem gibt es den nächsten Neuzugang im Team von Fortuna-Trainer Uwe Koschinat. So verpflichtet der Aufsteiger in die 3. Liga den Mittelfeldspieler Dino Bisanovic. Der 24-Jährige war in der abgelaufenen Saison bereits als Testspieler für längere Zeit bei der Fortuna aktiv und empfahl sich nun für weitere Aufgaben. Bisanovic spielte lange Zeit in der Nachwuchsabteilung des 1. FC Köln und bekleidet vornehmlich eine Position im zentralen Mittelfeld.

Zudem verlängert die Fortuna die Verträge mit Ercan Aydogmus, Daniel Flottmann, Marko Stojanovic, Ozan Yilmaz und Pascal Wichmann. Während Wichmann damit die Torwartriege komplettiert, wird Stojanovic als Nachwuchsstürmer weiter Erfahrung im Profifußball sammeln. Beide erfüllen zudem die U23-Regel. Mit Aydogmus, Flottmann und Yilmaz bindet die Fortuna gleichzeitig drei Leistungsträger an sich, von denen zwei verletzungsbedingt aber zunächst pausieren müssen: Kapitän Flottmann fehlt mit einem Kreuzbandriss noch für einige Zeit. Gleiches gilt für Ozan Yilmaz, der nach seinem Autounfall im vergangenen Oktober aber bereits erste Übungen mit dem Ball absolviert und an einem Comeback in diesem Jahr arbeitet. Zudem bleibt auch Stürmer Ercan Aydogmus den Kölnern erhalten. Der 34-Jährige war in der abgelaufenen Saison mit 18 Treffern Toptorjäger bei der Fortuna. Damit umfasst der Kader von Fortuna Köln für die 3. Liga derzeit insgesamt 20 Spieler.

Die Fortuna beginnt ihre Vorbereitung auf die Drittliga-Saison am 23. Juni. Bis zum Saisonstart der 3. Liga einen Monat später stehen einige interessante Testspiele auf dem Programm. Der Sommer-Fahrplan sieht wie folgt aus:

23. Juni: Trainingsauftakt am Südstadion (14 Uhr)
29. Juni: Testspiel bei Jeunesse Esch (16 Uhr)
02. Juli: Testspiel beim KFC Uerdingen (18:30 Uhr)
05. Juli: Testspiel gegen den FC Hennef 05 (16 Uhr)
07. Juli: Testspiel beim 1. FC Saarbrücken (16 Uhr)
09. Juli: Testspiel gegen Eintracht Trier (18 Uhr)
12. Juli: Testspiel gegen die U21 des 1. FC Köln (Uhrzeit noch nicht bekannt)
16. Juli: Testspiel bei Alemannia Aachen (18:30 Uhr)
20. Juli: Testspiel gegen den 1. FC Köln (RheinEnergieStadion, Uhrzeit noch nicht bekannt)
22. Juli: Testspiel beim FC Bergheim 2000 (19 Uhr)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.