fbpx

FC: Test gegen Porz

Der 1. FC Köln bestreitet heute, den 11. August, das erste Testspiel in der Saisonvorbereitung gegen die SpVg. Porz. Um 19 Uhr ist Anpfiff im Franz-Kremer-Stadion.

Besonders für die jungen Spieler und Rückkehrer gilt es sich bei Markus Gisdol zu präsentieren! (Foto: imago images / Herbert Bucco)

Bereits seit dem 5. August befinden sich die FC-Profis in der Vorbereitung auf die Saison 2020/21. Bis die Spieler am Samstag wieder mit dem Ball trainierten, standen verschiedene Athletiktests und Leistungsdiagnosen für das Team von Markus Gisdol an. Heute steht dann das erste Spiel auf dem Plan. Der Effzeh empfängt den Landesligisten SpVg. Porz um 19 Uhr im Franz-Kremer-Stadion am Geißbockheim. Das letzte Freundschaftsspiel zum Ende der Saison 2018/19 konnte der 1. FC Köln mit 8:1 gegen die Porzer gewinnen.

Der Verein von der rechten Rheinseite schaffte in der letzten Spielzeit den erneuten Aufstieg in die Landesliga. Die Mannschaft von Trainer Jonas Wendt befindet sich schon seit Mitte Juli in der Saisonvorbereitung. In den bisherigen Freundschaftsspielen musste man sich den klassenhöheren Teams von Fortuna Köln (0:1) und SV Bergisch Gladbach 09 (1:4) trotz guter Leistungen geschlagen geben. Dass der erste Erfolg ausgerechnet gegen den Effzeh gelingt, ist eher unwahrscheinlich.

Aufgrund der Corona-Pandemie sind Zuschauer nach wie vor nicht zugelassen. Der Effzeh steht im engen Austausch mit den Gesundheitsbehörden. Wann und wie öffentliche Trainings- und Testspiele wieder möglich sind ist aber unklar. Für die Fans gibt es ab 19 Uhr einen Liveticker auf der Website des 1. FC Köln.

Von Robin Josten