fbpx
Köln.Sport
News Ticker

FC: Start in die wichtigen Wochen!

Der 1. FC Köln ist heute Abend um 20:30 Uhr zu Gast bei Werder Bremen. Auch für Markus Gisdol beginnen nun die wichtigen Wochen der Entscheidung

Vor dem Spiel in Bremen ist die Stimmung bei den FC-Stars sehr gut! (Foto: imago images / Herbert Bucco)

Sechs Spiele, zwei Punkte und Tabellenplatz 16: Der 1. FC Köln hat den Saisonstart mal (wieder) so richtig vermasselt. Mit Bayern München, Borussia Mönchengladbach und der TSG Hoffenheim waren auch schon Gegner dabei, die um die internationalen Plätze spielen und gegen die man auch verlieren darf. Aber gegen die Aufsteiger aus Bielefeld und Stuttgart ist ein einziger Punkt deutlich zu wenig. Der „Effzeh“ steht am Anfang von wichtigen Wochen für den Verein. Nicht nur das Spiel gegen Werder Bremen sondern auch die kommenden Partien sind für die Domstädter von großer Bedeutung. Denn nach der Länderspielpause heißen die Gegner unter anderem Union Berlin (H), VfL Wolfsburg (H) und Mainz 05 (A). Für das Gastspiel beim BVB (28.11) sollte die Erwartungshaltung jedoch kurzzeitig runtergeschraubt werden. Sieben bis neun Punkte sollte der 1. FC Köln aus diesen Spielen schon holen.

Zeit für neue Helden

Gut, dass die FC-Jungs heute die Möglichkeit bekommen, ihr Punktekonto aufzustocken. Vergangenes Wochenende lieferte die Gisdol-Elf gegen ersatzgeschwächte Bayern ein gutes Spiel ab, auch wenn am Ende wieder null Punkte auf der Habenseite standen. Mit dieser Form ist heute Abend im Weser-Stadion alles möglich.

Beim Gegner aus Bremen fehlen zwei enorm wichtige Spieler. Linksverteidiger Ludwig Augustinsson wird aufgrund von Oberschenkelproblemen nicht in der ersten Elf stehen. Zudem ist Star-Stürmer Niklas Füllkrug verletzt. Bei den Kölnern fehlen Jonas Hector und Anthony Modeste aber aufgrund der überzeugenden Leistung gegen den Rekordmeister letzten Samstag, gibt es für Coach Gisdol wenig Grund seine erste Elf zu verändern.

So könnte die Startaufstellung vom 1. FC Köln aussehen:

Tor: Timo Horn
Abwehr: Jannes Horn, Rafael Czichos, Sebastiaan Bornauw, Marius Wolf
Mittelfeld: Ismail Jakobs, Salih Özcan, Ellyes Skhiri, Ondrej Duda, Dimitris Limnios
Sturm: Sebastian Andersson

Von Robin Josten

 

FC: Vorbild in der BL