Köln.Sport

FC-Renntag in Weidenpesch

5.000 Besucher strömten zum sechsten FC-Renntag in den Weidenpescher Park und bekamen ein tolles Angebot präsentiert.
Siegerehrung beim sechsten FC-Renntag in Weidenpesch.

Der FC-Renntag auf der Rennbahn in Weidenpesch war für alle Beteiligten ein voller Erfolg (Foto: Kölner Renn-Verein)

Am vergangenen Dienstag (25. April) fand auf der Galopprennbahn in Weidenpesch zum insgesamt sechsten Mal der FC-Renntag statt, bei dem die Fans nicht nur ihre Idole des 1. FC Köln zu Gesicht bekamen. Neben dem „Radio Köln Veedel-Rennen“, das Camberwell unter Siegjockey Rene Piechulek gewann, stand noch weitaus mehr auf dem Programm. Die Spieler des 1. FC Köln standen ihren Fans für eine Autogrammstunde zur Verfügung, die Cheerleader sowie Hennes VIII waren ebenfalls vor Ort und sorgten für ausgelassene Stimmung.

Seit sechs Jahren veranstaltet die Galopprennbahn Weidenpesch zusammen mit dem 1. FC Köln den FC-Renntag, bei dem der gesamte Erlös an die Stiftung des Vereins geht. Diese unterstützt soziale Projekte in der Stadt und konnte seit Beginn des Events knapp 200.000 Euro sammeln.

Das nächste Top-Event in Weidenpesch findet am Sonntag, 7. Mai statt. Dann wird der 82. Gerling-Preis zur German Racing Champions League-Serie ausgetragen. Zum 16. Mal gilt die Veranstaltung auch als größter Benefizrenntag des deutschen Galopprennsports zugunsten des Kinderschutzbundes Köln. Als musikalisches Highlight stehen im Anschluss Kasalla auf der Bühne und werden für tolle Stimmung sorgen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.