fbpx

FC: Neue Nummer Zwei!

Ron-Robert-Zieler wechselt zum 1. FC Köln. Der gebürtige Kölner kommt von Hannover 96 und soll Timo Horn mehr Konkurrenz machen, als Thomas Kessler zuvor.

Ron-Robert Zieler ist in Köln angekommen! (Foto: imago images / Herbert Bucco)

Endlich gibt es beim 1. FC Köln einen Herausforderer für Timo Horn. Schon am Dienstagnachmittag fuhr der Torhüter am Geißbockheim vor und absolvierte den erstem Corona-Test für seinen neuen Arbeitgeber. Im Laufe des Mittwochvormittag absolvierte der 31-Jährige noch den Medizincheck. Nun ist der Transfer offiziell.

Zieler wechselte im Jahr 1999 von Viktoria Köln in die Jungend des Effzeh. Bis ins Jahr 2005 spielte er in diversen U-Mannschaften beim 1. FC Köln ehe er für 100.000 Euro die Domstadt Richtung Manchester United verließ. Seitdem spielte der Weltmeister von 2014 für Northhampton Town, Leicester City, VFB Stuttgart und Hannover 96. Letzte Saison stand er in der 2. Bundesliga 31 Spiele und im DFB-Pokal ein Spiel zwischen den Pfosten. Auch für die deutsche A-Nationalmannschaft durfte er sechs Mal auflaufen. Jetzt ist er wieder zurück in der „schönsten Stadt der Welt“.

Von Robin Josten