fbpx
Köln.Sport
News Ticker

FC: Löw wünscht sich Aufstieg

Quelle: IMAGO

Joachim Löw outet sich ausgerechnet in Düsseldorf als Sympathisant des 1.FC Köln

Bei der Mission Aufstieg 2014 kann der 1.FC Köln auf einen weiteren prominenter Unterstützer bauen: Bundestrainer Joachim Löw wünscht den Geißböcken die baldige Rückkehr in die Bundesliga.

Der FC scheint nicht zu stoppen: Erst bringt der Sieg in Karlsruhe dank Düsseldorfer Schützenhilfe die Tabellenführung, nun offenbart auch noch Bundestrainer Joachim Löw seine Sympathien für die Geißböcke. 

Bei der – ausgerechnet in Düsseldorf stattfindende – Pressekonferenz vor dem WM-Qualifikationsspiel gegen Irland, das am Freitag im Kölner RheinEnergieStadion ausgetragen wird, befürwortete „Jogi“ eine FC-Rückkehr ins Oberhaus: „Ich würde mich freuen, wenn Köln aufsteigen würde“, so der Bundestrainer. „Irgendwie fehlen sie mir in der Bundesliga.“

Auch an die Stadt habe der 53-Jährige nach eigenen Angaben „schöne Erinnerungen“. Kein Wunder: Als Cheftrainer der deutschen Nationalmannschaft gewann er beide in Köln ausgetragenen Partien.

Gegen Rumänien gewann die DFB-Elf 2007 3:1, drei Jahre folgte im RheinEnergieStadion ein 6:1 über Aserbaidschan. Sollte die Bilanz weiterhin positiv bleiben, hätte Deutschland – wie schon 1989 – erneut in Köln die Qualifikation für die Weltmeisterschaft geschafft.

Was danach folgte, ist jedem Fußballfan hinlänglich bekannt.