fbpx

1. FC Köln: Baumgart zurück aus Quarantäne

Steffen Baumgart durfte am Mittwoch wieder gemeinsam mit der Mannschaft des 1. FC Köln auf dem Trainingsplatz stehen. Freitag wird er somit an der Seitenlinie coachen, wenn der FC in Leipzig antritt.

FC
FC-Cheftrainer Steffen Baumgart ist zurück aus der Quarantäne. (Foto: IMAGO / Herbert Bucco)

Am heutigen Mittwochmorgen konnte Steffen Baumgart die häusliche Quarantäne verlassen, da sein Test negativ war. Bereits am Vormittag leitete der FC-Coach die Trainingseinheit am Geißbockheim. Somit wird Andre Pawlak beim Gastspiel in Leipzig wieder zum Co-Trainer degradiert und Steffen Baumgart darf an der Seitenlinie seine Jungs coachen.

Vor genau einer Woche musste sich der Kölner Cheftrainer aufgrund eines positiven Corona-Tests in Isolation begeben. Baumgart hätte sich bereits am gestrigen Dienstag freitesten können, doch sein Test sei nach Angaben des FC „noch leicht positiv“ gewesen. Heute Morgen konnte er dann endlich mit in die Vorbereitung auf das Spiel in Leipzig einsteigen. Dienstag war Baumgart bereits überzeugt davon, die Quarantäne am Mittwoch verlassen zu können: „Ich gehe davon aus, dass ich Mittwoch, spätestens Donnerstag wieder auf dem Platz stehe.“

1. FC Köln: Kult-Video entstand in Baumgarts Isolation
@emiliamillie

✨ nur noch ein paar Tage bis zum PCR negativ Test ✨😂 #foryou #viral #bundesliga @1. FC Köln

♬ Originalton – Emilia Millie

Eine Woche befand sich Baumgart in häuslicher Isolation und musste das Heimspiel gegen den SC Freiburg am vergangenen Samstag logischerweise in den eigenen vier Wänden verfolgen. Dass der Coach vor dem TV aber genauso mitfiebert wie in- und außerhalb der Coachingzone, bewies ein TikTok-Video seiner Tochter. Inzwischen wurde das Video in fast allen Medien geteilt und verbreitet, sodass es nach nur vier Tagen schon Kult-Charakter hat.

Von Robin Josten