fbpx

FC: Kapitän im Reha-Programm

Jonas Hector ist eine der wichtigsten Säulen im Team des 1. FC Köln. Schon mehr als vier Wochen wird der Kapitän schmerzlich vermisst.

Florian Kainz und Jonas Hector absolvieren einen Coronatest am Geißbockheim. (Foto: imago images / Herbert Bucco)

Auf dem Weg zur verletzungsfreien Mannschaft: Sowohl Jonas Hector als auch Florian Kainz machen Fortschritte. Beide FC-Stars absolvieren zu Beginn der Woche jeweils individuelle Reha-Programme. Die Rückkehr vom Kapitän könnte es diese Woche geben, während es beim Österreicher noch Monate dauern wird.

Höger zurück, Andersson in München

Marco Höger konnte heute Morgen wieder am Teamtraining teilnehmen. Der Mittelfeldspieler musste aufgrund von Knieproblemen neun Tage pausieren. Für Sebastian Andersson begann der Montag nicht mit dem Teamtraining am Geißbockheim. Er flog nach München, um dort den Checkup für sein lädiertes Knie zu machen. Letzte Woche ließ er sich dort von einem Physiotherapeuten am Knie behandeln.

Rückschlage gab es für die Domstädter allerdings auch. Anthony Modeste musste das Training um 10 Uhr absagen, da er an muskulären Problemen leidet. Außerdem befindet sich Robert Voloder nach einem positiven Coronatest in häuslicher Quarantäne.

Von Robin Josten