fbpx
Köln.Sport
News Ticker

FC: Jajalo zur Leihe nach Sarajevo

Quelle: IMAGO

Im RheinEnergieStadion wie hier im Test gegen Schalke wird Mato Jajalo frühestens ab Sommer wieder spielen.

Lange Zeit wurde es diskutiert, jetzt ist es offiziell: Mittelfeldspieler Mato Jajalo verlässt den 1. FC Köln auf Leihbasis und wird bis zum Saisonende für den bosnischen Spitzenclub FK Sarajevo spielen.

„Mato ist mit dem Wunsch auf uns zugekommen, zu einem Verein zu wechseln, in dem er regelmäßig spielen kann. Dem haben wir entsprochen. Wir wünschen sowohl Mato Jajalo als auch uns, dass er in Sarajevo eine erfolgreiche Zeit verbringen kann“, sagt FC-Geschäftsführer Jörg Schmadtke.

 

Jahrelang hatte Jajalo, technisch einer der besten Spieler im Kader des FC, als Hoffnungsträger für den großen Durchbruch am Geißbockheim gegolten. Seit dem Abstieg aus der Bundesliga 2012 allerdings war er bei den Fans der Geißböcke unten durch, das Selbstvertrauen merklich im Keller. In der laufenden Spielzeit fand Jajalo kaum mehr Verwendung bei FC-Coach Peter Stöger.

Jajalo kam im Juli 2010 vom AC Siena zum 1. FC Köln, zunächst auf Leihbasis. Im Juli 2011 wurde er fest verpflichtet. Bisher hat Jajalo 98 Spiele für den FC in der 1. Bundesliga, der 2. Bundesliga und dem DFB-Pokal absolviert und dabei sieben Tore erzielt. Der Vertrag des 25-Jährigen beim FC läuft noch bis zum 30. Juni 2015.