fbpx
Köln.Sport
News Ticker

FC: Jajalo weg, Exslager verliehen

Mato Jajalo (hinten) hat keine Zukunft in Köln, Maurice Exslager wird zunächst einmal nur verliehen. Foto: IMAGO

Mato Jajalo (hinten) hat keine Zukunft in Köln, Maurice Exslager wird zunächst einmal nur verliehen.
Foto: IMAGO

In Sachen Neuzugänge ist die Kaderplanung des FC komplett, nun geht es mit zwei aktuellen Personalien an die Feinjustierung.

Dass der kroatische Mittelfeldspieler Mato Jajalo keine Zukunft am Geißbockheim haben würde, war seit längerem klar. Zuletzt war der 26-Jährige für ein halbes Jahr an den FK Sarajevo ausgeliehen gewesen. Jajalo war in der Saison 2010/2011 vom AC Siena zum FC gewechselt und hatte seitdem in 98 Spielen 17 Scorerpunkte zu Stande gebracht. Nun wird der Vertrag des technisch starken Rechtsfußes mit sofortiger Wirkung aufgelöst, darauf haben sich Verein und Spieler geeinigt. Einen neuen Verein hat Jajalo noch nicht gefunden, es soll allerdings Angebote aus seiner kroatischen Heimat geben.

Ebenfalls nicht zum FC-Kader der anstehenden Saison wird Stürmer Maurice Exslager gehören. Der 23-Jährige, vor einem Jahr vom MSV Duisburg in die Domstadt gewechselt, geht auf Leihbasis für ein Jahr zum Zweitliga-Aufsteiger Darmstadt 98, um dort Spielpraxis zu sammeln. Exslager hat sich bisher beim FC nicht so recht durchgesetzt, die Konkurrenz im Sturm wird nun mit den Neuzugängen Simon Zoller und Yuya Osako nicht kleiner. Von den etablierten Patrick Helmes, Anthony Ujah und Bard Finne ganz zu schweigen. Eine Leihe macht also durchaus Sinn.