fbpx
Köln.Sport
News Ticker

FC: Geschenk für den Aufsteiger

Der 1. FC Köln verlor am Samstagnachmittag gegen den Aufsteiger aus Bielefeld mit 0:1. Nach einer dürftigen Leistung verschenken die Domstädter in der Nachspielzeit das Spiel.

Viel Kampf, wenig Chancen! Am Ende verliert die Mannschaft von Markus Gisdol wieder durch eigene Fehler. (Foto: imago images / Nordphoto)

Leere Gesichter kurz vor Schluss! Die FC-Profis schaffen es 90 Minuten lang nicht zu Großchancen zu kommen und fangen sich kurz vor Schluss ein aberwitziges Tor. Timo Horns Zögern bei einem langen Ball von Bielefelds Torwart Stefan Ortega sorgt dafür, dass Joan Simun Edmundsson zum ersten Bundesliga-Torschützen in der Geschichte der Färöer-Inseln avancierte.

Einzelbewertung der FC-Spieler:

Timo Horn – Note: 5
Starke Parade bei Lucoquis Schuss. Kapitaler Fehler vor dem 0:1. Musste sich zwischen entschlossenem Rauslaufen und auf der Linie bleiben entscheiden. Sein Zögern schenkte Bielefeld den Sieg.

King Ehizibue – Note: 4
Viele Fouls in der Defensive. Seine Flanken verfehlten die Köpfe der anderen Kölner.

Rafael Czichos – Note: 4+
Stabil in den Zweikämpfen. Ein paar Fehlpässe im Spielaufbau, ansonsten sicher.

Sebastiaan Bornauw – Note: 3+
Erledigte seine Aufgaben und hatte in der Nachspielzeit sogar die Chance zum Ausgleichstreffer.

Jannes Horn – Note: 4-
Ließ Edmudsson vor dem 0:1 laufen. Davor lieferte er aber ein grundsolides Spiel ab.

Jonas Hector (bis 45.) – Note: 4
Keine gute Leistung bis zur Halbzeit und mit einem Foul, bei dem er sich selbst verletzte. Bekam einen Fuß an den Kopf und blieb mit Schwindel und Übelkeit in der Kabine.

Dominick Drexler (ab 45.) – Note: 4-
Kaum zu sehen. Leistete sich einen haarsträubenden Fehlpass, womit er eine Großchance des eigenen Team zunichte machte.

Ellyes Skhiri – Note: 4-
Lief viele Wege zu, produzierte aber auch Fehlpässe. Kein gutes Spiel vom Tunesier.

Elvis Rexhbecaj – Note: 4
Arbeitete viel für die Defensive. Gisdol hatte ihm wohl nach dem schwachen Auftritt gegen Hoffenheim ordentlich Dampf unterm Hintren gemacht. Leider manchmal zu hektisch und dadurch fehlerhaft.

Ondrej Duda – Note: 3
Zeigte mal wieder, was für eine hervorragende Technik er besitzt. Muss das Spiel aber noch mehr an sich reißen.

Jan Thielmann (bis 62.) – Note: 5+
Ohne jede Gefahr im Spiel nach vorne und mit einigen Ballverlusten, die den Rest der Mannschaft viel Kraft kosteten.

Dimitris Limnios (ab 62.) – Note: 3
Seit dieser Woche im Training. Bekam direkt seine Chance auf dem rechten Flügel. Einige gute Ansätze, jedoch noch ohne Durchschlagskraft.

Sebastian Andersson – Note: 4+
Bewegte sich eigentlich in aussichtsreichen Positionen, bekam dort aber keine Bälle.

Von Robin Josten