fbpx

FC: Für Fans jetzt kompakt im Netz

Quelle: www.fc-connect.de

FC-Connect soll zum sozialen Knotenpunkt für Fans und Mitglieder werden.

Für FC-Fans gibt es einen neuen Dreh- und Angelpunkt im Internet: FC-Connect. „Dieser soziale Knotenpunkt verbindet auf einer einzigen Plattform alles, was es rund um die Geißböcke zu finden und zu wissen gibt“, heißt es in einer Pressemitteilung des Klubs.

„Neben den Inhalten der FC-Kanäle werden die offiziellen Social-Media-Profile der FC-Profis ebenso abgebildet wie der Nachrichtenstrom aus den Medien sowie Meinungen der Fans aus Blogs und Foren. Mehr als 90 FC relevante Kanäle mit mehreren tausend Artikeln wöchentlich fließen bereits bei FC-Connect ein“, heißt es in der Mitteilung weiter. So sollen sämtliche Inhalte nach den eigenen Wünschen konfigurierbar sein.

Mit Hilfe einer komfortablen Suchfunktion können bei FC-Connect zudem Inhalte gezielt recherchiert werden. Neben der Desktop-Version, die unter der Adresse fc-connect.de zu erreichen ist, ist FC-Connect ebenfalls Bestandteil der mobilen FC-App, die für alle Fans des Clubs kostenlos für Apple-Geräte, Android, Windows Phone und Blackberry heruntergeladen werden kann.

FC-Connect startet in einer Beta-Phase und wird fortlaufend mit Hilfe der Rückmeldungen der Nutzer optimiert und weiterentwickelt. Die Ergebnisse einer ersten Umfrage unter den bisherigen Nutzern zeigen FC-Connect schon als absolut erstklassig und innovativ. Konzipiert und umgesetzt wurde FC-Connect vom 1. FC Köln in Zusammenarbeit mit der Community Kommission (CoKo), einem Expertenrat bestehend aus Mitgliedern und Fans des Clubs. Mehr dazu im Netz unter: www.fc-connect.de