fbpx

FC: Erneut Stadtduell im Sommer

Treffen sich im Sommer wieder: FC-Star Marcel Risse (r.) und Fortuna Kölns Tobias Fink Foto: imago/Chai v.d.Laage

Treffen sich im Sommer wieder: FC-Star Marcel Risse (r.) und Fortuna Kölns Tobias Fink
Foto: imago/Chai v.d.Laage

Der 1. FC Köln hat seinen Sommerfahrplan veröffentlicht: Erneut treffen die „Geißböcke“ in der Vorbereitung auf Fortuna Köln, dazu gibt es ein Testspiel in Polen.

Die Saison neigt sich langsam dem Ende zu, da stehen beim 1. FC Köln schon die Planungen für die Vorbereitung auf die nächste Spielzeit: Am 24. Juni starten die „Geißböcke“ in die Saison 2015/2016. Neben zwei Trainingslagern werden auch mehrere Testspiele absolviert. Nach der Partie beim Drittligisten VfL Osnabrück (10. Juli, Osnabrück) steht für die Elf von Trainer Peter Stöger erneut ein Duell gegen Lokalrivale Fortuna Köln (15. Juli in Frechen-Habbelrath) auf dem Programm. Bereits in der Vorbereitung auf die laufende Spielzeit trafen beide Teams aufeinander: Der favorisierte FC siegte im RheinEnergieStadion mit 3:1.

Highlight für die Fans dürfte allerdings ein anderer Test sein: Der FC trifft am 18. Juli auf den polnischen Zweitligisten GKS Tychy, eine Begegnung mit historischem Hintergrund. 1976 kam es im UEFA-Cup schon einmal zu einem Aufeinandertreffen zwischen beiden Mannschaften. Die beiden Trainingslager finden – wie bereits im vergangenen Sommer – in Bad Tatzmannsdorf und Kitzbühel (beides Österreich) statt. Vom 28. Juni bis zum 3. Juli sind die FC-Profis im burgenländischen Bad Tatzmannsdorf zu Gast, vom 19. Juli bis zum 26. Juli trainiert die Mannschaft in Kitzbühel. Erstmals ins Ligageschehen werden die „Geißböcke“ am dritten August-Wochenende (14.-16.8.) eingreifen, eine Woche zuvor startet der FC im DFB-Pokal.