fbpx
Köln.Sport
News Ticker

FC: Eichner ist im Sommer weg

Quelle: IMAGO

Christian Eichner muss sich einen neuen Verein suchen.

Christian Eichner wird seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag beim 1. FC Köln nicht verlängern. Zu diesem Entschluss kamen der Abwehrspieler und die sportliche Leitung des FC um Kaderplaner Jörg Jakobs.

„Wir bedanken uns bei Christian Eichner für seinen Einsatz, sein vorbildliches Verhalten sowie insbesondere für sein Entgegenkommen bei der Modifikation seines Vertrags zu Beginn dieser Spielzeit. Wir wünschen Christian für seine sportliche Zukunft alles Gute“, so Jörg Jakobs. Eichner wechselte im Januar 2011 von der TSG Hoffenheim nach Köln und bestritt bisher insgesamt 66 Pflichtspiele für den 1. FC Köln.

 

„Ich hatte zweieinhalb sehr schöne Jahre hier in Köln und bedanke mich allen, die mich in dieser Zeit begleitet haben, angefangen bei meinen Mitspielern, meinem Trainer und bei allen Fans des 1. FC Köln. Aber ich suche noch einmal eine neue Herausforderung“, erklärt der 30-Jährige. „Ich hoffe, dass der FC auch in Zukunft seinen eingeschlagenen Weg verfolgen wird und möglichst bald wieder in der Bundesliga spielt. In den verbleibenden Wochen werde ich natürlich weiterhin alles für den FC geben.“ Christian Eichner wird im Vorfeld des Heimspiels gegen Hertha BSC (Sonntag, 12. Mai 2013, 13.30 Uhr) vom 1. FC Köln offiziell verabschiedet.