fbpx
Köln.Sport

FC: Angebot für die Fans

Wenn die Bundesliga fortgesetzt wird, bleiben die Stadien während der Spiele leer. Der 1. FC Köln bietet nun eine Alternative zum „Geld zurück“ für alle Fans an.

Der Effzeh will auch ohne Fans eine Atmosphäre schaffen! (Foto: imago images / Schwörer Pressefoto)

„Wer sein Geld zurück will, der bekommt es auch zurück“, sagt FC-Boss Wolf. Es gibt jetzt aber auch die Möglichkeit einen Gegenwert für seine Karte zu erhalten und gleichzeitig den Verein zu unterstützen. „Wir möchten dir statt einer Rückerstattung etwas anbieten, das einen besonderen Wert hat. Etwas, das dir zeigt: Auch, wenn du nicht da sein kannst – für den FC bist du immer dabei“, heißt es in dem Schreiben, dass persönlich von allen Verantwortlichen des Effzeh unterschrieben wurde.

Lukratives Angebot

Die Angebote des 1. FC Köln unterscheiden sich von Dauerkarten zu Tageskarten. Dauerkartenbesitzer haben die Möglichkeit ihren eigenen Namen auf den Mannschaftsbus und ihren Sitzplatz schreiben zu lassen. Zudem bekommen alle, die verzichten, ein Trikot mit dem eigenen Namen und der Nummer 12. Tageskartenbesitzer erhalten je nach Ticket-Warenkorb mindestens einen personalisierten Schal oder ein personalisiertes T-Shirt. Außerdem gibt es Gutscheine.

Wer dieses Angebot nicht wahrnimmt, aber das Geld auch nicht zurückfordert kann 19,48 Prozent der Summe zur Unterstützung dem Kölner Amateur- und Hobbyfußball spenden. „Beim FC hält man zusammen und dieser Zusammenhalt in unserem Verein ist unsere große Stärke“, so Vizepräsident Carsten Wettich.

Das Rhein-Energie-Stadion während der Geisterspiele

Die Dauerkartenbesitzer haben die Möglichkeit ihre persönlichen Lieblings-Effzeh-Glücksbringer dem Club zu schicken. Diese werden dann während der Spiele auf dem entsprechenden Platz platziert. Eine weitere Idee, um das Stadion zum Leben zu erwecken.

Von Robin Josten

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.