fbpx
Köln.Sport
News Ticker

Falcons überflügeln zahnlose Huskies

Quelle: AFC

Die Falcons waren gegen Hamburg nicht aufzuhalten.

Eindrucksvoll haben die AFC Köln Falcons am Wochenende den zweiten Sieg in Folge eingefahren. Mit 70:0 bezwangen sie in der zweiten German Football League die Huskies aus Hamburg.

Was für ein Spiel! Die Falcons haben sich auf beeindruckender Art und Weise für die knappe Niederlage (27:28) gegen Hamburg im Auftaktspiel der Saison revanchiert. „Wir haben aus den Fehlern der ersten beiden Saisonspiele gelernt und sind in der Offensive deutlich konzentrierter aufgetreten. Über diesen Sieg freuen wir uns natürlich, auch wenn er etwas zu hoch ausgefallen ist“, sagte Quarterback Bejamnin Mentges nach dem Spiel. Beim überragenden 70:0 konnte der junge Quarterback neben seinem sehr guten Passspiel auch zwei eigene Touchdowns beitragen. Trotz des hohen Sieges versuchte Headcoach David Odenthal die aufkommende Euphorie zu bremsen: „Das war ein deutlicher Sieg, aber Hamburg ist aber auch mit einem sehr kleinen Kader angereist und hat es uns dementsprechend leicht gemacht. Die Saison ist noch lang und wir werden weiter hart im Training arbeiten“, zog der ehemalige NFL-Europe-Profi nach dem dritten Saisonspiel ein kurzes Resümee. „Unsere Offensive hat gegen die Huskies deutlich konzentrierter agiert. Darauf lässt sich aufbauen.“

Durch den Sieg rücken die Falcons nun auf den dritten Tabellenplatz in der zweiten German Football League vor. Als nächstes steht das Duell mit den rheinischen Nachbarn aus Bonn auf dem Programm (26. Mai in Bonn).