fbpx

Erster Süperlig-Treffer für Candan

Steht vor einem Wechsel in die Türkei: Viktorias Angreifer Fatih Candan Foto: imago/Dünhölter SportPresseFoto

Schon im Viktoria-Trikot war Fatih Candan äußerst treffsicher.
Foto: imago/Dünhölter SportPresseFoto

Bei seinem zweiten Einsatz für den türkischen Erstligisten Kardemir Karabükspor hat Ex-Viktoria-Stürmer Fatih Candan sein erstes Tor erzielt.

In der Hinrunde der Regionalliga West war Fatih Candan der Top-Knipser bei Viktoria Köln (15 Spiele, elf Tore). Jetzt hat der Stürmer zum ersten Mal für seinen neuen Club getroffen: Bei seinem zweiten Einsatz für Kardemir Karabükspor in der türkischen Süperlig steuerte Candan ein Tor zum 2:1-Sieg gegen Genclerbirligi bei. Der gebürtige Essener erzielte die Führung zum 1:0.

Der Angreifer war in der Winterpause von Höhenberg in die Türkei gewechselt und hatte dabei von einer Ausstiegsklausel Gebrauch gemacht. „Wir hatten keine Chance ihn zu halten. Man muss den Jungen verstehen, dass er so eine Chance nutzen möchte“, hatte Viktorias Sportdirektor Stephan Küsters damals über den Verlust des Torjägers gesagt.

Die Partie gegen Genclerbirligi war Candans zweiter Auftritt im Karabükspor-Trikot. Sein Debüt hatte er in der Vorwoche beim 2:4 gegen Galatasaray Istanbul gefeiert und dabei über 90 Minuten eine starke Leistung gezeigt. Für seinen Club sieht es allerdings nicht gut aus in der höchsten türkischen Liga: Karabükspor hat als Drittletzter der Tabelle sieben Punkte Rückstand auf die Nichtabstiegsplätze.