fbpx
Köln.Sport
News Ticker

Erkenntnisse zum 3:1-Sieg des 1. FC Köln in Berlin

Der 1. FC Köln konnte am Sonntagnachmittag bei Hertha BSC Berlin mit 3:1 gewinnen. Ein Doppelschlag von Modeste und Duda in Halbzeit eins setzte den Grundstein.
FC

FC-Stürmer Anthony Modeste trifft zum 1:0 per Kopf. (Foto: IMAGO / Jan Huebner)

Sprung auf Platz 6: Mit dem Sieg in Berlin ist die Mannschaft von Steffen Baumgart in der Tabelle auf einen Europapokalplatz gesprungen. Der 50-Jährige FC-Coach entschärfte auf der Pressekonferenz schon die ersten Fragen bezüglich der Saisonziele: „Wir wissen, das alles einzuordnen. Wir freuen uns über die 28 Punkte, die wir bis jetzt geholt haben.“

Die Innenverteidigung funktioniert auch ohne Czichos

Timo Hübers und Luca Kilian lieferten beide ein sehr konzentriertes und souveränes Spiel ab. Den Abgang von Czichos und den Ausfall von Meré kompensierten die Sommerneuzugänge mit Bravour. „Ich glaube, dass Timo Hübers und Luca Kilian das in der Innenverteidigung gut gemacht haben. Sie waren Teil einer guten und geschlossenen Mannschaftsleistung“, so Baumgart nach dem Spiel.

Baumgart hat mit Marvin Schwäbe vorerst die richtige Entscheidung getroffen

Marvin Schwäbe parierte nach ca. 25 Minuten sensationell mit dem Fuß gegen Myziane. Im direkten Gegenzug erzielt der 1. FC Köln den Führungstreffer und kann nur wenige Minuten später auf 2:0 erhöhen. Hätten sich die Geißböcke in dieser Situation das Gegentor gefangen, wäre das komplette Spiel vermutlich anders gelaufen. „Marvin Schwäbe hält großartig und wir gehen im Gegenzug in Führung. Das muss man auch sehen“, so Baumgart über seinen Torhüter.

Modeste macht in 2022 genau da weiter, wo er 2021 aufgehört hat: Mit Kopfballtoren!

In der 29 Minute brachte Anthony Modeste den 1. FC Köln mit einem Kopfballtor in Front. Es war bereits sein neuntes Kopfballtor in der laufenden Bundesligasaison. Damit braucht er nur noch zwei Treffer mit dem Kopf, um die Bestmarke von Sergej Barbarez vom HSV aus der Saison 2000/2001 einzustellen. Mit der aktuellen Form ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis er diesen Wert einstellt und dann eine neue Bestmarke aufstellt.

Von Robin Josten