fbpx
Köln.Sport

Endspurt im Playoff-Kampf

Die RheinStars Köln kämpfen weiterhin um die Teilnahme an den Playoffs und treffen dabei am Sonntag auf die Oettinger Rockets.
Dennis Heinzmann in Aktion gegen den Mitteldeutschen Basketball Club

Dennis Heinzmann (l.) und seine Kollegen müssen im Endspurt der Hauptrunde nochmal zulegen, um in die Playoffs zu kommen (Foto: imago/Beautiful Sports)

Den RheinStars Köln schien in den letzten Partien der zweiten Basketball-Bundesliga so ein wenig die Luft ausgegangen zu sein. Von den letzten vier Partien gingen drei verloren. Vor allem in der Endphase der Saison, in der es vorrangig um die Teilnahme an den Playoffs geht, schmerzt ein solcher Negativtrend besonders. Darüber hinaus gingen die Partien gegen Kirchheim, Heidelberg und Trier allesamt gegen direkte Konkurrenten um die begehrten ersten acht Plätze verloren. Nun trifft die Mannschaft von Headcoach Arne Woltmann am Sonntag (17 Uhr) in der heimischen Lanxess Arena auf die Oettinger Rockets.

Die Mannschaft aus dem thüringischen Gotha steht mit 28 Punkten auf dem sechsten Platz und damit jeweils vier Punkte und Tabellenplätze vor den RheinStars. Somit geht es auch in dieser Partie wieder gegen einen direkten Konkurrenten um die Playoff-Plätze und um Big Points im Endspurt dieser Spielzeit. Das Team von Woltmann hat bei fünf ausstehenden Partien einen Zwei-Punkte-Rückstand auf den begehrten achten Platz, damit ist für die Kölner also noch alles drin. Jedoch müssen die RheinStars im Heimspiel gegen die Rockets dafür mal wieder einen direkten Konkurrenten in die Knie zwingen, auch wenn das Hinspiel klar verloren ging (74:91).

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.