fbpx

EM 2012: Poldi trifft auf Sereno

Quelle: imago

Im Verein Teamkameraden, bei der EURO 2012 Gruppengegner: Lukas Podolski trifft mit seinem deutschen Nationalteam auf Henrique Serenos Portugal.

Portugal, Dänemark und die Niederlande – so lauten die Gruppengegner der deutschen Nationalmannschaft bei der EURO 2012. Für Lukas Podolski könnte das ein Wiedersehen mit einem Teamkameraden bedeuten. „Ich wünsche mir Polen, Portugal und Frankreich“, verriet FC-Star Lukas Podolski vor der Abreise der Mannschaft nach Stuttgart gegenüber fc-koeln.de seine Wunschgegner für die EURO 2012.

Ein Wunsch wurde dem 26-jährigen Nationalspieler erfüllt: Auf Portugal wird die deutsche Nationalmannschaft im nächsten Jahr in der Vorrunde der Europameisterschaft treffen. Damit könnte auch ein FC-internes Duell anstehen: Verteidiger Henrique Sereno stand zuletzt für die Relegationsspiele gegen Bosnien-Herzegowina im Kader der portugiesischen Nationalmannschaft.

Auch ansonsten erwarten „Poldi“ starke Gegner bei der EURO 2012: Neben Dänemark trifft Deutschland auf den Erzrivalen Niederlande, die vor kurzem gegen eine entfesselt aufspielende Löw-Elf eine 0:3-Pleite in Hamburg einstecken musste.

Podolskis polnische Mitspieler beim FC hatten dagegen etwas mehr Losglück und erwischten eine für den Gastgeber durchaus machbare Gruppe: Falls Adam Matuschyk und Slawomir Peszko im Kader der polnischen Nationalmannschaft stehen, könnten sie im Sommer 2012 auf Griechenland, Tschechien und Russland treffen.

Härtere Gegner bekam dagegen Kroatien zugelost: Das Team von Mato Jajalo, der zuletzt bei den Relegationsspielen gegen die Türkei im Kader stand, muss sich in der Vorrundengruppe C mit Italien, Spanien und Irland messen.