fbpx
Köln.Sport
News Ticker

„EiskunstLEBENSlauf“ im DSOM besuchen!

Quelle: DSOM

Im DSOM ist bald wieder Zeit für eine Sonderausstellung: „EiskunstLEBENSlauf“.

Vom 8. Februar bis zum 23. März 2014 lockt das Deutsche Sport- und Olympiamuseum mit der Ausstellung „EiskunstLEBENSlauf“, in der zahlreiche Exponate aus der Geschichte des Olympischen Eiskunstlaufes gezeigt werden.

Bernd Wagner ist seit den Olympischen Spielen 1960 in Rom von einer Begeisterung für Olympia infiziert, die seines gleichen sucht. Er begann schon früh Objekte und Exponate zu sammeln, die einen Hintergrund im Bezug auf die Olympischen Spiele haben. Daraus ist im Laufe der Zeit eine gleichsam bedeutende wie faszinierende Sammlung über die Geschichte des Sports entstanden.

Das Deutsche Sport- und Olympiamuseum zeigt nun einen von Wagners Sammlungsschwerpunkten, den Eiskunstlauf, in der Ausstellung EiskunstLEBENSlauf. Es werden faszinierende Exponate, wie beispielsweise Siegerdiplome, Medallien, historische Schlittschuhe oder auch Wettkampfkostüme asugestellt. So wird eine Sportart greifbarer gemacht, die wie kaum eine andere den Übergang von extrem harten Training und Leichtigkeit in den Wettkämpfen spielend überspielt.

Vom 08. bis zum 23. Februar und vom 07. bis  zum 16. März können außerdem die Veranstaltungen der Olympischen Winterspiele 2014 in und der Paralympics live aus Sotschi in der „Olympia Lounge“ des DSOM verfolgt werden.