fbpx
Köln.Sport
News Ticker

Eine Ära endet beim SC Colonia

Hört als Geschäftsführer des SC Colonia 06 auf: Franz Zimmermann Foto: privat

Hört als Geschäftsführer des SC Colonia 06 auf: Franz Zimmermann
Foto: privat

Nach 55 Jahren ist für Franz Zimmermann Schluss: Der umtriebige Box-Funktionär des SC Colonia 06 gibt sein Amt beim Kölner Traditionsverein ab.

Eine Institution im Kölner Sport tritt ab: Franz Zimmermann übergibt sein Amt als Geschäftsführer des SC Colonia 06 nach 55 Jahren ab. Mit nun 79 Jahren möchte der umtriebige Box-Funktionär kürzer treten. 1960 übernahm der damals 24-jährige zunächst kommissarisch das Amt des Geschäftsführers – niemand konnte ahnen, dass aus der gedachten Übergangslösung eine 55 Jahre lang andauernde, durch zahlreiche Erfolge gekrönte Dauerfunktion werden würde.

Sein Nachfolger Hans Ehle wurde bereits durch die Jahreshauptversammlung als Geschäftsführer bestätigt und ist ebenfalls ein Colonia-Urgestein, seit 47 Jahren Vereinsmitglied und mehrfacher Westdeutsche Meister. Der 53-jährige war viele Jahre Kampfrichter und Trainer, ist ein absoluter Kenner des Boxsports und freut sich darauf, das große Erbe anzutreten: „Mein Ziel ist es, den Verein weiterhin erfolgreich zu führen und gleichzeitig neue Akzente zu setzen“, berichtet Ehle. Dabei wird er weiterhin auf seinen Vorgänger bauen können. Als Ehrenvorsitzender bleibt dieser dem Verein eng verbunden: „Ich freue mich darauf, meinem Nachfolger mit meiner Erfahrung zur Seite zu stehen und ihn an alle operativen und organisatorischen Herausforderungen heranzuführen“, so Zimmermann.

Auch auf strategischer Ebene strukturiert der SC Colonia sich neu: So tritt der seit 15 Jahren amtierende 1. Vorsitzende und ehemalige Juniorenmeister Markus Zehnpfennig bei Colonia als Vorstandsvorsitzender des neuen SC Colonia-Fördervereins an. Seine Nachfolge als Präsident tritt der Unternehmer Alexander Flach an. Zweiter Vorsitzende wird der bisher kommissarische Vizepräsident und langjährige Vereinsarzt Priv. Doz. Dr. Rolf Sobottke, Chefarzt der Orthopädie am medizinischen Zentrum der Städteregion Aachen. Das gesamte neue Vorstandteam hat nach eigenen Angaben insbesondere ein Ziel, die Organisationsstrukturen sukzessive zu modernisieren.