fbpx
Köln.Sport
News Ticker

EHF Final4 bleibt in Köln

Bis 2020 Heimat für die Endrunde der Handball-Champions-League: Die Kölner Lanxess-Arena Foto: imago/Revierfoto

Bis 2020 Heimat für die Endrunde der Handball-Champions-League: Die Kölner Lanxess-Arena
Foto: imago/Revierfoto

Köln und die Lanxess-Arena dürfen jubeln: Das EHF Final 4, die Finalrunde der Handball-Champions-League, bleibt bis 2020 an ihrem traditionellen Standort.

Die Zukunft des größten Handball-Events im Vereinshandball, das EHF Final4 steht fest. Für weitere vier Jahre wird die Stadt Köln und die Lanxess-Arena das Finalturnier der Handball-Champions-League ausrichten. Das hat das EHF-Exekutivkomitee bei ihrer Sitzung am 26. März in Valencia bestätigt.

„Es ist ein großes Kompliment an die Sportcommunity Köln mit begeisterten und fairen Zuschauern, aber auch an die Kölner Organisatoren, dass die Europäische Handball-Champions-League ihre Finals bis 2020 in Köln weiter austrägt“, freut sich Kölns Oberbürgermeister Jürgen Roters über den Verbleib des Events. „Es ist auch das Ergebnis der tollen Zusammenarbeit aller Beteiligten. Im Wettbewerb mit anderen Handballmetropolen haben wir uns durchgesetzt. Ein besonderer Vertrauensbeweis. Wir können wirklich stolz darauf sein.“

Der bestehende Vertrag, der 2016 ausläuft wurde, durch die EHF und EHF Marketing – Tochterunternehmen der Europäischen Handball-Föderation – bis 2020 verlängert. Die Vereinbarung wurde zudem durch eine zusätzliche Klausel ergänzt, die es der zweitägigen Sportveranstaltung erlaubt in 2018, 2019 oder 2020 auf Wunsch einmalig in eine neue Ausrichterstadt auszuweichen.

„Als wir 2010 das EHF Final4 zum ersten Mal in der Lanxess-Arena durchführten, dachten wir nicht im Traum daran, dass es uns – trotz der großen Konkurrenz – gelingen würde, dieses international herausragenden Sport-Großereignis bis 2020 an uns zu binden. Dies ist ein Ritterschlag für die Sportstadt Köln und die Lanxess-Arena“, ist Stefan Löcher, Geschäftsführer der Lanxess-Arena, begeistert.

Das Event wird für die sechste Auflage am 30. und 31. Mai nach Köln zurückkehren. Aktuell ist die Viertelfinal-Phase erreicht, in der die noch verbleibenden acht Teams in jeweils einem Hin- und Rückspiel um die begehrten Plätze im Finalturnier kämpfen. Noch im Rennen um die Halbfinalteilnahme sind neben dem deutschen Rekordmeister THW Kiel auch noch Spitzenklubs wie der FC Barcelona oder Paris St. Germain. Die Auslosung für die beiden Halbfinals des Finalturniers findet am 21. April in der Flora Köln statt.