fbpx
Köln.Sport
News Ticker

Golf: Herrentitel für GC Hubbelrath

Quelle: DGV/Stebl

Zum dritten Mal sicherte sich der GC Hubbelrath die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft

Die Herren des GC Hubbelrath haben die KRAMSKI Deutsche Golf Liga (DGL) gewonnen und sind damit Deutscher Mannschaftsmeister 2013. Im Finale setzte sich die GCH-Truppe gegen den GC St. Leon-Rot durch.

Großer Erfolg für den GC Hubbelrath: Die Herrenauswahl gewann das Final Four der KRAMSKI Deutschen Golf Liga (DGL) und wurde dadurch Deutscher Mannschaftsmeister 2013. Am 28. und 29. September hatten sich im Golfclub WINSTONgolf bei Schwerin die jeweils besten vier Mannschaften der neugegründeten KRAMSKI DGL getroffen.

Die Entscheidung im Finale am Sonntag (29.09.) fiel erst im Stechen – nachdem es 6,0:6,0 gestanden hatte –, als es Nicolai von Dellingshausen (GC Hubbelrath) war, der das Duell mit einem Drei-Meter-Putt auf dem elften Grün für die Düsseldorfer entscheiden konnte. „So etwas habe ich noch nie erlebt, absolut einmalig“, freute sich Dellingshausen nach dem 2:0-Stecherfolg, der in seinem Duell Sebastian Schwind (GC St. Leon-Rot) besiegte.

Zuvor hatte Maximilian Herter gegen Maximilian Oelfke (GC St. Leon-Rot) gewonnen und den nötigen zweiten Punkt im Stechen erspielt. Kurios: Aufgrund des engen Spielstandes und der damit verbunden langen Spielzeit, musste de Platz mit Hilfe der Scheinwerfer von Autos und Platzpflegemaschinen beleuchtet werden.

Einen Tag zuvor (28.09.) hatten die Düsseldorfer durch einen 15-Meter-Putt auf dem 18. Grün von Ferdinand Weber die Partie gegen den GC Mannheim-Viernheim gewonnen und sich für das Finale qualifiziert. Nach den Erfolgen 1985 und 2011 ist es bereits der dritte Deutsche Mannschaftsmeistertitel des Golf Club Hubbelrath.