fbpx

Cologne Classic: Hilfe gesucht!

Das Stadtrennen Cologne Classic ist ein fester Termin im Kölner Sportkalender – für die diesjährige Umsetzung benötigen die Veranstalter nun jedoch um Unterstützung.
Cologne Classic

Auch auf Inlineskates wird beim Cologne Classic mächtig Gas gegeben. (Foto: imago/Beautiful Sports)

Am Pfingstwochenende 2019 soll auch dieses Jahr wieder das beliebte Stadtrennen der Stadt Köln, die Cologne Classic stattfinden. Das internationale Radrennen richtet sich an Sportlerinnen und Sportler mit und ohne Handicap und gehört zu den Top 10 der Kölner Sportveranstaltungen. Wettkämpfe der gehandicapten Sportler werden sich mit Wettkämpfen der nichtbehinderten Sportler abwechseln. Ergänzt wird dieses gesamte Spektakel außerdem durch den Westdeutschen Speedskating Cup der Inliner und dem Schülercup des Radsportverbandes NRW, der Klassen U13 und U15 in Köln-Longerich.

Doch die Organisation eines solchen Events hat es in sich. Zwar sind die meisten Kosten durch Sponsoren gedeckt, aber die Kosten durch Auflagen und Behörden steigen jedes Jahr. Den Organisatoren des Events ist es wichtig, dass diese Kosten nicht zu Lasten der Teilnehmer gehen. Daher sammelt die Cologne Classic 2019 mit einer Online-Fundraisingkampagne auf GoFundMe Spenden. “Sportevents dürfen gerade im Nachwuchsbereich nicht nur privilegierten Menschen vorbehalten sein – talentierte Nachwuchsfahrer schlummern überall”, betonen die Organisatoren in der Kampagne. “Lasst ihnen uns zusammen eine Bühne bieten, dies zu zeigen!”.

Radrennen sind einige der ganz wenigen Sportereignisse, die frei zugänglich sind und bei denen die Zuschauer keinen Eintritt zahlen. Das soll, wenn es nach der Cologne Classic 2019 geht auch so bleiben. 7.000 Euro fehlen um das beliebte Familien-Event weiterhin kostengünstig für die Teilnehmer anzubieten. Davon müssen unter Anderem Absperrungen, ausreichender Sanitätsdienst, Zeitmessung und die Jury bezahlt werden. Jeder gespendete Euro reduziert die Teilnehmerbeiträge im Nachwuchs – und Paracyclingbereich. Lust bekommen, die Online-Petition von Cologne Classic zu unterstützen? Dann geht es hier entlang.