fbpx
Köln.Sport
News Ticker

CL-Achtelfinale: Bayer bekommt Barca

Quelle: IMAGO

Im Achtelfinale der Champions League bekommt es Bayer 04 Leverkusen mit dem FC Barcelona und den Superstars Messi und Xavi zu tun.

Traumlos oder das sichere Aus? Bei der Auslosung der Achtelfinal-Begegungen der UEFA Champions League hat Bayer 04 Leverkusen mit dem Titelverteidiger FC Barcelona ein Hammer-Los gezogen. Als fünften Verein wurde die Werkself aus dem Lostopf der Gruppenzweiten gezogen. Da waren Nikosia und Arsenal als mögliche Gegner schon aus dem Rennen. Im Rennen verblieben waren zu diesem Zeitpunkt noch Benfica Lissabon, Real Madrid, Inter Mailand und der amtierende Titelträger ausa Barcelona.

Paul Breitner, als Vertreter des Final-Spielorts mit der Zulosung der Gruppensieger betraut, konnte sich ein Grinsen nicht verkneifen, als er Bayer 04 das Hammer-Los präsentierte. Wolfgang Holzhäuser, Leiter der Bayer-Delegation im UEFA-Stammsitz Nyon, konnte es nicht fassen. Am 14./15. oder 21./22. Februar muss die Werkself zuerst zuhause gegen die Katalanen ran, das Rückspiel steigt am 6./7. oder 13./14. März im Nou Camp in Barcelona.

Auch wenn die Chancen aufs Weiterkommen gegen den schier übermächtigen FC Barcelona mit den Superstars Lionel Messi und Xavi tendenziell eher gering sind, können sich die Anhänger von Bayer Leverkusen auf hochklassigen Fußball freuen.