fbpx
Köln.Sport
News Ticker

Helden der Straße in Köln zu Gast

Symbolbild: IMAGO

In der Soccerwold in Lövenich treten die besten Straßenfußballer NRWs beim City Cup gegeneinander an

Die Deutsche Street Soccer Meisterschaft nennt sich „City Cup“ und steigt auch in diesem Jahr in 16 Vorrunden-Turnieren in allen 16 Bundesländern. Die Sieger der Vorrunde spielen dann in Berlin um die Krone.

Seit diesem Monat läuft der diesjährige „City Cup 2012“. Das erste Spiel lief bereits am 10. März in Berlin. Die zweite Vorrunde steigt in Nordrhein-Westfalen. In der Kölner SoccerWorld, um genau zu sein. Noch bis heute 18 Uhr können sich interessierte Teams – bestehend aus mindestens fünf Spielern – für den Cup am 17. März 2012 anmelden.

Vier Feldspieler, ein Torhüter und maximal zwei Auswechselspieler treten in acht Minuten auf einem FIFA-lizensierten Kunstrasen mit den Abmessungen 30 mal 15 Meter gegeneinander an. Dabei wird „Fair Play“ groß geschrieben. Die Sieger der jeweiligen Länder treten dann beim Finale am 30. Juni und 1. Juli am „Metaxa Bay“, im Zentrum Berlins, gegeneinander an und ermitteln den Champion.

Natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen. Neben den obligatorischen Pokalen, Medaillen und Urkunden, winken den Siegern auch Sachpreise der Sponsoren und Partner. Im Anschluss an jedes Vorrunden-Turnier steigt für Spieler und Fans eine After-Party. Für NRW ist es die große „bigFM“ After-Party im Kölner Club „Crystal“ (Hohenzollernring 79, 50672 Köln).

Wissenswertes zum Turnier: Teilnahmeberechtigt sind Spieler ab 18 Jahren. Startschuss ist um 12 Uhr, und voraussichtlich endet das Vergnügen um 18 Uhr. In der Teilnahmegebühr von 120 Euro pro Team ist der freie Eintritt zur After-Party enthalten. Weitere Informationen auf der Homepage www.city-cup.net.