fbpx
Köln.Sport
News Ticker

Chong Tese wechselt zum FC

Quelle: IMAGO

Chong Tese spielte 2010 bei der WM für Nordkorea

Der 1. FC Köln verpflichtet den nordkoreanischen Nationalspieler Chong Tese vom VfL Bochum. Über die Transfer- und Vertragsmodalitäten wurde stillschweigen vereinbart.

Tese gelangen 14 Tore und fünf Vorlagen in seiner Zeit mit dem VfL. In der aktuellen Zweitligasaison kam der Stürmer in 14 Spielen zum Einsatz und schoss dabei vier Tore. Chong Tese wird beim FC die Rückennummer neun tragen.

FC-Geschäftsführer Volker Finke: „Chong Tese passt genau in das Anforderungsprofil, das wird gesucht haben. Der Spieler ist enorm kopfballstark und hat einen guten Torinstinkt. Wir sind froh, dass wir uns über den Transfer von Chong Tese mit dem VfL Bochum verständigen konnten und dass wir weitere Qualität für den Offensivbereich dazugewonnen haben. Wir haben den Spieler über einen längeren Zeitraum beobachtet und sind von seinen Qualitäten als Mittelstürmer überzeugt.“

Mit der nordkoreanischen Nationalmannschaft nahm der 1,80 Meter große Stürmer an der Weltmeisterschaft 2010 teil. Bisher absolvierte er 35 Spiele für Nordkorea.