fbpx
Köln.Sport
News Ticker

Cheerleader im „Goldrausch“

Tryout am 4. November: Die Cheerleader vom GoldFlash e.V. suchen Cheerdance-Nachwuchs

Ein neues Cheerdance-Angebot für Mädchen ab 16 Jahren veranstaltet der Verein GoldFlash Cheerleader e.V.

„Cheerdance ist eine relativ neue Sparte des Cheerleadings“, sagt Beate Groten, Vorsitzende des GoldFlash Cheerleader e.V., „neben klassischen Cheerleading-Elementen macht gerade die Mischung aus Jazzdance, Hip Hop oder Ballett-Elementen diese Tanzart so einzigartig.“ Der Verein, der einst als Support-Team der Cologne Crocodiles, entstanden war, bietet diese Art des Tanzens nun neben dem klassischen Cheerleading an.

 

Die eigens dafür neu gewonnenen Trainerinnen sind keine Neulinge auf ihrem Gebiet. Bereits vor Jahren trainierten Jelena Gavrilovic und Hazan Bora erfolgreich Cheerdance-Formationen und haben sich aufgrund beruflicher Wechsel in Köln wieder gefunden. „Wir freuen uns unheimlich, bei einem so dauerhaft erfolgreichen Verein untergekommen zu sein. Bessere Voraussetzungen für unser Vorhaben hätten wir nicht finden können“, so Bora.

Gavrilovic ergänzt: „Wir möchten unseren zukünftigen Tänzerinnen kompetentes Training zu vernünftigen Konditionen anbieten, um den Spaß für diese außergewöhnliche Sportart zu wecken. Und wo geht das besser, als in einem Team, das den so genannten ‚Spirit‘ schon seit Jahren vorlebt.“

Nun fehlt es nur noch an motivierten Tänzerinnen. Junge Damen ab 16 Jahren sind herzlichst eingeladen, beim Training am 4. November 2011 um 19.00 Uhr in der Sporthalle des Berufskollegs Ehrenfeld, Piustraße 87 zu erscheinen. Für weitere Fragen steht Christiane Ferber telefonisch unter 0163/7104339 oder per Mail unter info@goldflash.de zur Verfügung. Mehr über den Verein online unter www.goldflash.de.