fbpx
Köln.Sport
News Ticker

Charr: Sender für WM-Kampf steht fest

Am 29. September verteidigt Manuel Charr in Köln seinen WBA-Titel – jetzt steht auch fest, auf welchem Sender der Kampf zu sehen sein wird.
Charr

Manuel Charr konnte im November 2017 gegen Alexander Ustinow den WBA-Gürtel im Schwergewicht erringen (Foto: imago/osnapix)

Schwergewichts-Champion Manuel Charr hat offenbar einen Fernsehsender für seine bevorstehende Titelverteidigung am 29. September in Köln gefunden. Informationen des Magazins BOXSPORT konnte sich Charrs Management nach längeren Verhandlungen mit dem TV-Sender Sky auf eine Live-Übertragung aus der Lanxess-Arena einigen.

Noch unklar ist, ob die WM im Schwergewicht zwischen dem amtierenden WBA-Weltmeister und Herausforderer Fres Oquendo (USA) im Free-TV oder im Pay-per-View gezeigt wird. Zuletzt hieß es, für den Sender aus Unterföhring seien verschiedene Modelle denkbar.

Schon der WM-Fight von Manuel Charr am 25. November 2017 in Oberhausen gegen Alexander Ustinov wurde von Sky übertragen, und zwar auf dem Free-TV-Kanal „Sky Sport News HD“. Damals schalteten im Schnitt 280.000 Zuschauer ein.