fbpx
Köln.Sport
News Ticker

Cardinals mit halber Ausbeute

Quelle: Cologne Cardinals Sport Club e.V.

Auch Patrick Hering konnte die Niederlage nicht verhindern

Die kölschen Baseballer konnten gegen Solingen die Hälfte der Punkte nach Köln entführen. Mit einer 4:9-Pleite und einem klaren 10:3-Sieg fuhren die Cardinals zurück in die Domstadt.

Die Solingen Alligators boten beim Sieg gegen die Cardinals eine weitestgehend souveräne Vorstellung. Gegen Kölns Pascal Raab ging die Heimmannschaft im ersten Spiel zunächst mit 2:0 in Führung. Die Cardinals glichen im dritten Inning zwar noch zum 2:2 aus, hatten gegen den Zweitplazierten der Bundesliga letztlich aber keine Chance. Travis Bass und Dominik Wulff stellten so den alten Punkteabstand prompt wieder her. Schließlich führte Dustin-Hughes die Entscheidung zugunsten der Solinger mit einem 2-RBI-Double herbei.

 

Im zweiten Spiel drehten die Kölner den Spieß eindrucksvoll um. Mit 10:3 konnte ein überraschend deutlicher Sieg errungen werden. Bei den Cardinals fielen besonders im zweiten Inning Joshua Tamba und Maurie Wilhelm positiv auf. Mit sieben Strikeouts bot Tamba eine starke Leistung. Wilhelm konnte u.a. durch einen Homerun glänzen.

Damit stehen die Platzierungen beider Teams fest. Auch im Kampf um die diesjährige Meisterschaft bleibt die Tabellenkonstellation wie sie ist. Die Untouchables aus Paderborn sicherten sich im Spiel gegen die Berlin Sluggers den Sieg und damit ebenso die Meisterschaft.

Die Cologne Cardinals beenden die abgelaufene Saison auf Platz sechs.