fbpx
Köln.Sport
News Ticker

Cardinals setzen auf japanisches Trio

Die Cardinals verpflichten gleich drei neue Hoffnungsträger aus Japan. Foto: imago / ZUMA press

Hoffnungsträger aus Fernost: Drei Japaner laufen 2015 für die Cologne Cardinals auf
Foto: imago / ZUMA press

Die Cologne Cardinals setzen in der kommenden Saison auf die asiatische Karte: Gleich drei Japaner werden 2015 für den Baseball-Bundesligisten spielen.

Stolz verkündeten die Cologne Cardinals ihren ersten Neuzugang für die kommende Saison: Takuro Sugio wird den Baseball-Bundesligisten verstärken und stößt Anfang März zum Team. Bis dahin bereitet sich der 28-jährige Japaner in seiner Heimat auf die Saison vor.

Sugio war in der vergangenen Saison der beste Pitcher in der Österreichischen Baseball-Bundesliga.   „Takuro kennt Europa und konnte bereits im letzten Jahr überzeugen. Ich bin überzeugt, dass er unserem jungen Pitching hilft, sich weiter zu entwickeln“, erklärte Cardinals-Sportdirektor Georg Apfelbaum

Takeru Sorita und Outfielder Ryusei Hirotaka komplettieren das Trio. Hirotaka spielte in der vergangenen Saison in der Regionalliga-Mannschaft der Cardinals, Sorita wurde bei einem Tryout in Fukuoka (Japan) entdeckt. „Die hervorragenden Beziehungen nach Japan sollen weiter vertieft werden“, lässt Apfelbaum wissen.