fbpx
Köln.Sport
News Ticker

Wer kennt den bekanntesten Spieler der Regionalliga-West?

Die Regionalliga West in der Saison 2011/2012 hält zwar viele Überraschungen bereit, dem geneigten Fußballfan fallen beim Schmökern in den Kaderlisten aber nur wenige bekannte Namen auf. Einer von ihnen war Mittelfeldspieler Albert Streit – der ist beim FC Schalke 04 aber mittlerweile endgültig suspendier t und somit aus den Namenslisten verschwunden.

Gelangt man aber beim Durchforsten der Daten aber bis zum Mannschaftskader der TuS Koblenz bleibt man dann doch bei einem Namen hängen: Mineiro! Mineiro? Der Mineiro? Tatsächlich: seit Anfang September steht der defensive Mittelfeldspieler, der 24mal für die brasilianische Selecao aufgelaufen ist, beim Drittligaabsteiger unter Vertrag.

Schaut man sich die sportliche Vita des 36jährigen an, liest sich das dort fast wie eine Vorrundengruppe der Champions-Leage, denn man findet dort die Vereinsnamen von Hertha BSC, dem FC Chelsea und auch dem FC Schalke 04. Insgesamt bestritt er 43 Spiele in Deutschlands höchster Spielklasse und schoß dabei immerhin zwei Tore.

Den Kontakt stellte der ehemalige TuS-Trainer Colin Bell her, der Mineiro bei einer Trainerausbildung traf und dort direkt „Nägel mit Köpfen“ machte. Und dass das Ganze doch mehr als ein Marketing-Gag ist, zeigt die Einsatzstatistik des Spielers mit der Rückennummer 12 seit seiner Verpflichtung. Gegen den 1.FC Kaiserslautern II wurde er in der zweiten Halbzeit eingewechselt und verpasste seitdem keine Spielminute mehr.

Trotz seiner 36 Jahre hat er sich also innerhalb kürzester Zeit zu einem wichtigen Mannschaftsbestandteil entwickelt und wird allerortens für sein unprätentiöses Auftreten hochgelobt.

Die Zuschauer der Regionalliga West 2011/2012 dürfen sich also über einen bekannten Namen und auf einen interessanten Fußballer freuen.