fbpx

Bike&Run Cologne

Quelle: IMAGO

Die Laufstrecke führt durch die Idylle des Forstbotanischen Gartens

Am 22. April 2012 startet ein neues Event für ausdauerbegeisterte Hobbysportler in Köln. Ausgetragen wird das Bike & Run Cologne am, im und um den Forstbotanischen Garten in Rodenkirchen.

 

Ausgetragen wird der Bike & Run Cologne im Süden Kölns – im und rund um den Forstbotanischen Garten in Rodenkirchen. Das Rennen beginnt mit dem Rad. Eine 8,3 Kilometer lange Runde gilt es dreimal zu fahren. Dabei starten alle Teilnehmer in Zeitfahrmanier einzeln in das Rennen.

Anschließend geht es durch eine Wechselzone auf die drei Runden des 3,3 Kilometer langen Laufkurses durch den Forstbotanischen Garten.

„Die Idee von einem Bike & Run-Event in Köln ist nicht neu. Bereits im Jahr 2010 haben wir das Format erfolgreich in den Severinslauf integrieren können. Nach intensiver Planung sind nun die Weichen für die Veranstaltung gestellt und wir können allen Ausdauersportlern schon früh in der Saison ein neues Highlight präsentieren“, freut sich Uwe Jeschke. „Wer seine Form schon im Frühjahr testen mag, kann sich ab sofort für unseren „Saison Opener“ anmelden. Insgesamt haben wir maximal 500 Startertickets zu vergeben.“

Das Veranstaltungsteam von Chef-Organisator Uwe Jeschke, das seit Jahren erfolgreich an jedem ersten Septemberwochenende das Cologne Triathlon Weekend veranstaltet, erweitert mit dem Bike & Run Cologne das Angebot für ausdauerbegeisterte Hobbysportler um ein Frühjahrs-Highlight.

Alle Anmeldeinformationen gibt es auf der offiziellen Hompage: www.bike-and-run-cologne.de