fbpx
Köln.Sport
News Ticker

Bayer sichert sich Top-Talent Brandt

Quelle: IMAGO

Ein Nachwuchs-Nationalspieler stürmt zu Bayer: Julian Brandt wird ab Januar für die Werkself kicken

Eines der größten deutschen Fußball-Talente wechselt bereits im Winter ins Rheinland: Bayer Leverkusen hat die namhafte Konkurrenz ausgestochen und Julian Brandt vom VfL Wolfsburg verpflichtet.

Transfercoup für Bayer Leverkusen: Vom VfL Wolfsburg wechselt das von vielen nationalen und internationalen Topteams umworbene Talent Julian Brandt zur Werkself. Wie die Leverkusener bekannt gaben, wechselt der 17-Jährige bereits in der Winterpause an den Rhein und unterschreibt einen Vertrag bis Juni 2019.

„Julian Brandt ist einer der talentiertesten Nachwuchsspieler im deutschen Fußball. Seine Verpflichtung ist eine tolle Investition in die Zukunft von Bayer 04 Leverkusen“, freut sich Bayers Sportdirektor Rudi Völler über die Verpflichtung des begehrten Jungkickers und verkündet: „Julian wird schon im Januar mit ins Trainingslager unserer Lizenzmannschaft nach Portugal fahren, damit er gleich bei den Profis reinschnuppern kann.“

Die Werkself stach unter anderem Borussia Dortmund aus, mit denen es im letzten Winter um den Transfer von Bayer-Talent Marian Sarr, der gestern in der Champions League debütierte, gab. „Es bleibt uns nichts anderes, als mit den Wölfen zu heulen“, resümierte der damalige Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser nach dem bitteren Abgang und beklagte den Berater-Wahnsinn bei den jungen Spielern.

Jetzt heulen die Wölfe – um ihr Talent, das bereits ab Winter für Bayer auflaufen wird.