fbpx
Köln.Sport
News Ticker

Bayer holt einen Punkt in Bremen

Quelle: imago

Leverkusen und Bremen trennen sich 1:1 (hier Claudia Pizzaro und Andre Schürrle)

Bayer Leverkusen holt nach einem Spiel mit zwei komplett unterschiedlichen Hälften einen Punkt in Bremen. Michael Ballack sitzt dabei 90 Minuten auf der Bank.

 

Nach der ersten Halbzeit wäre wohl jeder Sympathisant der Leverkusener mit einem Punkt zufrieden gewesen. Werder Bremen führte zur Halbzeit mit 1:0 und dominierte das Spiel deutlich. Claudio Pizarro besorgte in der 30. Minute das 1:0 für die Werderaner und die Bremer hatten danach noch etliche Möglichkeiten das Ergebnis deutlicher zu gestalten, nutzten diese aber nicht.

In der zweiten Halbzeit kamen die Leverkusener deutlich besser ins Spiel und erzielten in der 57. Minute den Ausgleich.  Stefan Reinartz nutzte einen Fehler von Bremen-Torwart Tim Wiese und köpfte nach einer Ecke zum 1:1 ein. Die Leverkusener verdienten sich in der zweiten Hälfte den Punkt und hatten sogar noch gute Möglichkeiten in Führung zu gehen. Michael Ballack saß nach der neuerlichen Kritik der Bayer-Offiziellen 90 Minuten auf der Bank.