fbpx
Köln.Sport
News Ticker

Aufregende Generalprobe für Olympia

Quelle: IMAGO

Maximilian Levy und Stefan Nimke absolvierten die Wettbewerbe auf der Albert-Richter-Bahn äußerst erfolgreich.

Eine gelungene Premiere feierte das Kölner Sprintermeeting am vergangenen Sonntag. Eine Woche vor den Olympischen Spielen in London versammelten sich zahlreiche Spitzensportler auf Geheiß der Arbeitsgemeinschaft Bahnrennsport e.V. und der Kölner Sportstätten GmbH auf der Albert-Richter-Bahn um sich dort in verschiedenen Bahnsprintdisziplinen zu messen.

Über 1.000 Radsportfans wohnten den Wettkämpfen bei, den sich die deutsche Olympia-Auswahl mit der internationalen Kokurrenz aus Großbritannien, den Niederlanden, Tschechien und sogar Malaysia lieferte. Mitorganisator Klaus auf der Brücken (AG Bahnrennsport) war begeistert: „Wir freuen uns über diese gelungene Premiere. Die Zuschauern sahen spannende Wettkämpfe und wir konnten den Radsportfans in der Sportstadt Köln eine Woche vor Olympia absoluten Spitzensport präsentieren.“

Das Tageshighlight bildeten am späten Nachmittag die Finalläufe. Bereits zuvor gab es spannende Szenen beim Teamsprint der Männer und Frauen. Beide Disziplinen entschieden die deutschen Olympia-Auswahlen für sich. Bei den Damen führten die Weltrekordlerinnen Miriam Welte und Kristina Vogel das Tableau an.

Im Teamsprint-Finale der Männer setzte Deutschland sich mit Rene Enders, Maximilian Levy und Robert Förstermann vor den Niederlanden durch. Dritter wurde das Trio aus Tschechien vor Großbritannien. Im Keirin-Finale der Männer siegte Ng Onn Lam aus Malaysia vor dem deutschen Rennfahrer Mark Schröder.

Die Finalläufe wurden dann in der deutschen Nationalmannschaft ausgetragen. Den Auftritt in Köln als letzten wichtigen Leistungstest vor den Olympischen Spielen in London konnte die deutsche Auswahl erfolgreich beenden. Bei den Frauen siegte in einem Kristina Vogel deutschen Duell vor ihrer Teamgefährtin Miriam Welte.

Im letzten Wettkampf des Tages gewann Maximilian Levy, der neue Bahnrekord-Inhaber, den Sprint gegen seinen Nationalmannschaftskollegen Robert Förstermann und sicherte sich so den Gesamtsieg beim 1. Kölner Sprintermeeting. Das Duell um Platz drei entschied der amtierende Deutsche Meister Stefan Bötticher gegen den Briten Dave Daniell für sich.