fbpx
Köln.Sport
News Ticker

Aufgalopp in Köln

Auf der Kölner Galopprennbahn steht der Saisonauftakt bevor Foto: imago

Auf der Kölner Galopprennbahn steht am Sonntag der Saisonauftakt bevor
Foto: imago

Der Kölner Renn-Verein ruft zum ersten Renntag des Jahres. Auch der Galopper des Jahres wird verkündet.   Am Sonntag startet der Kölner Renn-Verein 1897 e.V. mit dem Bet300 GRAND PRIX-Aufgalopp in seine 117. Saison. Weitere 14 hochkarätige Renntage stehen 2014 auf der Galopprennbahn in Weidenpesch auf dem Programm.

Acht Rennen (erster Start um 14 Uhr, letztes Rennen um 17.50 Uhr) umfasst die Karte des Kölner Premieren-Renntages, darunter ein geplantes Viererwetten-Rennen mit 15.000 Euro garantierter Auszahlung inklusive eines Jackpots von fast 6000 Euro.

Das Highlight des ersten Renntags ist sicherlich die Präsentation und Ehrung des Galoppers des Jahres 2013. Renn-Vereinspräsident Eckhard Sauren lüftet das Geheimnis um die älteste Publikumswahl im deutschen Sport. Zur Wahl standen Derby-Triumphator Lucky Speed, Ascot-Sieger Novellist und Neatico. Auf den glücklichen Gewinner wartet eine Reise zum Prix de l’Arc de Triomphe nach Paris.

Die Umbauarbeiten an der Haupttribüne sind derweil rechtzeitig zum Grasbahnauftakt in der Domstadt abgeschlossen. Diese Nach dem Rückbau des Daches präsentiert sich diese wie vor 100 Jahren. Darüber hinaus kann der Renn-Verein in der zweiten Tribüne mit Bet3000 einen neuen Wettpartner präsentieren.