fbpx
Köln.Sport

99ers: Partner bleibt!

Die RheinEnergie hat das Engagement als Partner der Köln 99ers für ein weiteres Jahr verlängert.

Die RBC 99ers gehen mit Rückenwind und der Rhein Energie als Partner in die neue Saison! (Foto: imago images / Eduard Bopp)

Die Kölner freuen sich sehr, mit der RheinEnergie einen langjährigen Partner auch für die anstehende Saison an ihrer Seite zu haben, da die Verlängerung des Sponsoringengagement in diesen Zeiten sicher keine Selbstverständlichkeit ist.

Die RheinEnergie AG stand dem Kölner Sport schon immer sehr nahe und engagiert sich hier in vielfältiger Weise. So besteht die Kooperation bei den 99ers schon über 10 Jahre. In dieser Zeit erweiterte die RheinEnergie ihre Unterstützung und war auch immer zusätzlich als Partner bei Events dabei.

Saisonplanung 2020/21 läuft

Die Planungen für die Saison laufen auf allen Ebenen auf Hochtouren. Vieles ist aufgrund der Corona-Pandemie noch nicht final entschieden. Daher werden verschiedene Szenarien für den möglichen Ligastart vorbereitet. Für die zweite Bundesliga ist dabei auch ein Saisonstart Ende Oktober eine Variante, die aktuell in Erwägung gezogen wird.

Konkrete Entscheidungen werden aber sicherlich davon abhängig sein, ob ein einigermaßen fairer Wettbewerb gewährleistet werden kann. Dazu gehört auch die Vorbereitung der Teams auf die Saison. Dabei stellen die unterschiedlichen Auflagen in den jeweiligen Bundesländern die Teams, aber auch den Verband vor große Herausforderungen.

Eines der positiven Dinge, die man in diesen ungewöhnlichen Zeiten herausstellen kann, ist der Zusammenhalt und die gute Kooperationsbereitschaft auf allen Ebenen im Rollstuhlbasketball.

Erfreuliches gibt es auch für den Trainingsbetrieb der 99ers zu vermelden. Nach der langen Zwangspause, konnte die erste Mannschaft wieder Hallenluft schnuppern und sich unter den vorgegebenen Hygiene- und Abstandsregeln etwas austoben. Auch für die übrigen Teams und die Kindergruppe ist eine Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs in Arbeit.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.